News

iOS 9.2.1: Hacker gelingt erster Jailbreak des Apple-OS

Offenbar gibt es schon den ersten Jailbreak für iOS 9.2.1.
Offenbar gibt es schon den ersten Jailbreak für iOS 9.2.1. (©TURN ON 2015)

Offiziell befindet sich iOS 9.2.1 noch in der Beta-Phase. Trotzdem scheint es bereits einen Jailbreak für das neue iPhone-Betriebssystem zu geben. Ob und wann dieser veröffentlicht wird, ist allerdings noch nicht klar.

Immer das gleiche Spiel: Sobald Apple ein Update für iOS auf den Markt bringt, warten viele iPhone und iPad-User auf einen Jailbreak für die Software. Oft dauert es einige Wochen oder gar Monate, bis der zugehörige Jailbreak nach dem Release einer neuen iOS-Version verfügbar wird. Doch bei iOS 9.2.1 scheint es diesmal laut iPhone Hacks anders zu sein. Offenbar ist es dem Twitter-Nutzer Luca Todesco bereits vor dem offiziellen Release der finalen Software-Version gelungen, einen Jailbreak durchzuführen.

iOS 9.2.1-Jailbreak: Veröffentlichung vorerst nicht geplant

Allerdings sollten sich Jailbreak-Fans nicht zu früh freuen, denn der Hacker hat bereits angekündigt, dass er seinen Jailbreak nicht veröffentlichen möchte. Allerdings heißt das nicht zwangsläufig, dass der Hack unter Verschluss bleibt. Immerhin könnte Todesco seine Arbeit an ein anderes Team übergeben, damit dieses eine fertige Version veröffentlichen kann.

Hoffnung besteht aber auch von anderer Seite. Immerhin arbeiten auch die mittlerweile bekannten Jailbreak-Teams Pangu und TaiG nach eigenen Angaben an einem Jailbreak für iOS 9.2.1. Ob und wann diese fertig gestellt und das Licht der Öffentlichkeit erblicken werden, ist allerdings unklar. Bislang befindet sich iOS 9.2.1 ohnehin noch in der Beta-Phase.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben