News

iOS 9.3.2 sorgt für Probleme beim iPad Pro 9,7 Zoll

Wer ein iPad Pro 9,7 Zoll besitzt, sollte mit dem Update auf iOS 9.3.2 lieber warten.
Wer ein iPad Pro 9,7 Zoll besitzt, sollte mit dem Update auf iOS 9.3.2 lieber warten. (©TURN ON 2016)

Das Update auf iOS 9.3.2 sorgt für Probleme beim iPad Pro 9,7 Zoll. Im Netz häufen sich Berichte von betroffenen Usern, die ihr iPad nach der Softwareaktualisierung nicht mehr starten konnten. Als Fehler wird "Error 56" auf dem Screen angezeigt.

Das iOS 9.3.2-Update ist da, doch Besitzer eines iPad Pro mit 9,7 Zoll sollten vorerst lieber Abstand von der Software halten. Denn iOS 9.3.2 kann dazu führen, dass das Tablet nicht mehr startet, berichtet MacRumors unter Berufung auf mehrere Zuschriften und Berichte in den sozialen Netzwerken. Nach dem Over-the-Air-Update startete in manchen Fällen das iPad Pro 9,7 nicht mehr und zeigte stattdessen nur die Fehlermeldung "Error 56". Außerdem wird der User aufgefordert, sein Gerät mit iTunes zu verbinden. Eine Wiederherstellung via iTunes soll Berichten zufolge jedoch nicht zum Erfolg führen.

iOS 9.3.2: Fehler 56 deutet auf Hardwareproblem hin

Laut Apples Support-Dokument steht die Fehlermeldung im Zusammenhang mit einem Hardwareproblem. Als mögliche Lösungsschritte empfiehlt das US-Unternehmen betroffenen Nutzern, auf die neueste iTunes-Software zu updaten. Zudem soll der Betroffene prüfen, ob gegebenenfalls Probleme mit Sicherheitssoftware von Drittanbietern bestehen. Anschließend kann das iPad zwei Mal wiederhergestellt werden. Sollten diese Schritte erfolglos bleiben, empfiehlt Apple, sich direkt an den Support zu wenden. Wer sein iPad 9,7 Zoll noch nicht auf iOS 9.3.2 aktualisiert hat, sollte damit solange warten, bis Apple eine gefixte Version bereitstellt.

fullscreen
Nichts geht mehr: Dieses iPad Pro 9,7 hat das Update auf iOS 9.3.2 nicht überstanden. (©Twitter/Ivan Morote 2016)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben