News

iOS 9-Benchmark auf einem iPhone 6 aufgetaucht

iOS 9 wird wahrscheinlich erst im September 2015 veröffentlicht.
iOS 9 wird wahrscheinlich erst im September 2015 veröffentlicht. (©Martin Hajek / www.martinhajek.com / @deplaatjesmaker 2015)

Bis zum Release von iOS 9 vergehen zwar noch ein paar Monate, bereits jetzt wird die neue Version von Apples mobilem Betriebssystem aber fleißig intern getestet. Nun ist sogar ein erster Benchmark aufgetaucht, der die Performance von iOS 9 auf einem iPhone 6 zeigen soll.

Apple hat in dieser Woche das Update auf iOS 8.1.3 veröffentlicht, bastelt hinter den Kulissen aber bereits fleißig an iOS 9. Wie PhoneArena nun unter Berufung auf die Benchmark-Seite Rightware berichtet, gibt es sogar schon erste Anhaltspunkte für die Performance des kommenden Betriebssystems. In dem Benchmark schlägt sich iOS 9 auf einem iPhone 6 tatsächlich etwas besser als der Vorgänger iOS 8.

iOS 9 kann bei Web-Performance noch deutlich zulegen

Während iOS 8 auf einen Gesamtwert von 1600,06 Punkten kommt, liegt iOS 8 bei 1440,64 Punkten. Welten liegen also bislang nicht zwischen den beiden Versionen des mobilen Betriebssystems, allerdings hat Apple bis zum Release von iOS 9 auch noch sehr viel Zeit, um an der Performance zu schrauben. Die nächste Version des mobilen OS wird wahrscheinlich erst im September 2015 zusammen mit dem iPhone 6s veröffentlicht. Bis dahin sollten die Kalifornier aber auf jeden Fall an der Web-Performance von iOS 9 arbeiten – die liegt mit 930,62 Punkten nämlich noch unter der von iOS 8 mit 1076,52 Punkten.

Erste Apple-Geräte bereits mit neuem Betriebssystem unterwegs

Obwohl die Features und der Look von iOS 9 noch nicht feststehen, sind offenbar bereits viele Apple-Geräte mit Testversionen des Betriebssystems unterwegs. Gerüchte über die möglichen neuen Funktionen von iOS 9 gibt es auch schon. So könnte Apple mit dem nächsten großen Update einige seiner aufgekauften Dienste integrieren. Der Maps-Service beispielsweise wird womöglich um Informationen zu öffentlichen Verkehrsmitteln erweitert. Und nach der Übernahme von WifiSLAM könnte Apple auch eine Indoor-Navigation unter iOS 9 anbieten. Weiteren Spekulationen zufolge erwägt der Konzern, Siri sowie den NFC-Chip für Drittanbieter-Software zu öffnen.

Was davon eintreffen wird, zeigt sich wohl erst auf der Worldwide Developers Conference (WWDC) im Juni. Wer nicht bis dahin warten will, kann sich schon einmal das interessante iOS 9-Konzept von Designer Yasser Farahi ansehen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben