News

iOS 9 Beta 4: Home-Sharing kehrt zurück

iOS 9 Beta 4 ist seit Dienstagabend verfügbar.
iOS 9 Beta 4 ist seit Dienstagabend verfügbar. (©picture alliance / Sven Simon 2014)

Apple hat die vierte Entwickler-Beta von iOS 9 veröffentlicht. Darin kehrt ein Feature zurück, dessen Verschwinden bei vielen Nutzern von iOS 8.4 für Unmut gesorgt hatte.

Apple hat am Dienstagabend iOS 9 Beta 4 veröffentlicht. In dem neuesten Update, das nur registrierten Entwicklern zur Verfügung steht, kehrt laut 9to5Mac auch die Home Sharing-Funktion zurück. Das Feature, das für das Teilen von iTunes-Inhalten in einem Privatnetzwerk wichtig ist, war mit dem Release von iOS 8.4 Ende Juni verschwunden.

Viele iOS-Nutzer mutmaßten daraufhin, dass das Verschwinden der beliebten Privatfreigabe mit Beschränkungen bei Apple Music zusammenhänge. Apple-Manager Eddy Cue hatte daraufhin versichert, dass Home Sharing mit iOS 9 auf jeden Fall zurückkehren soll. Warum die Funktion in iOS 8.4 deaktiviert wurde, ist aber weiterhin unklar.

Nur kleinere Verbesserungen in iOS 9 Beta 4

Ansonsten halten sich die Veränderungen in iOS 9 Beta 4 gegenüber der dritten Beta eher in Grenzen. So wurde die Farbe des Benachrichtigungen-Icons in den Einstellungen verändert, zudem wird jetzt auch der neue iPod touch 6G unterstützt. Die Podcast-App auf dem iPad kann jetzt Bild-in-Bild-Multitasking und das Design der Handoff-Funktion wurde leicht abgeändert.

Neben den Entwickler-Betas von iOS 9 gibt es seit Anfang Juli auch eine öffentliche Beta des nächsten großen Updates für Apples mobiles Betriebssystem. Damit können sich alle interessierten Nutzer die Neuerungen von iOS 9 anschauen. Der Release der finalen Version des OS wird zusammen mit dem iPhone 6s im September 2015 erwartet.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben