News

iOS-Jailbreak: Ende der geknackten iPhones gekommen?

Die Blütezeit der Jailbreaks scheint vorbei: Zwei große Anbieter haben jetzt ihre Verzeichnisse dicht gemacht.
Die Blütezeit der Jailbreaks scheint vorbei: Zwei große Anbieter haben jetzt ihre Verzeichnisse dicht gemacht. (©Twitter / Escape Digital 2017)

Für iOS 11 gibt es immer noch keinen Jailbreak. Jetzt haben zwei große Anbieter von alternativen App Stores ihren Rückzug erklärt. Für Jailbreak-Nutzer brechen schwere Zeiten an.

Ist das Ende für den iPhone-Jailbreak gekommen? Nicht nur, dass es für das aktuelle iPhone-Betriebssystem iOS 11 immer noch keinen öffentlichen Jailbreak gibt. Jetzt haben auch noch zwei große Dienste ihre Unterstützung eingestellt, meldet Redmond Pie. Konkret haben die Anbieter Modmyi und ZodTTD & MacCity ihren Rückzug erklärt, zwei große Repositorys sind somit faktisch geschlossen.

Zwar archiviert der Cydia-Dienst Modmyi seine Inhalte, neue Apps werden jedoch nicht mehr aufgenommen. Gekaufte Inhalte könnten aber weiterhin heruntergeladen werden, heißt es. Unterdessen rät Modmyi den Entwicklern, das Repository BigBoss zu nutzen – das letzte große verbliebene Verzeichnis.

Darum hat die Popularität von Jailbreaks abgenommen

In einem Statement begründete Modmyi den Rückzug mit hohen Serverkosten bei gleichzeitig geringen Einnahmen. Wenngleich ZodTTD & MacCity keine konkreten Gründe nannte, dürfte es bei diesem Repository ähnlich aussehen. Die Jailbreak-Szene, die das iPhone seit Beginn an begleitete, ist zwar noch nicht tot. Die Blütezeit dürfte aber definitiv vorbei sein.

Einerseits hat Apple es Entwicklern immer schwieriger gemacht, überhaupt entsprechende Jailbreaks anbieten zu können. Andererseits wurden viele Features, die seinerzeit nur mit einem Jailbreak möglich waren, direkt von Apple in iOS integriert. Die Gründe für die Installation eines Jailbreaks sind somit weniger geworden. Nur wer sein System nach Belieben visuell verändern möchte, kommt um einen Jailbreak nicht herum.

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben