menu

iPad mini 5: Das sagen die ersten Tester zum neuen Apple-Tablet

Die ersten Testen haben ihr Urteil über das iPad mini 5 bereits gefällt.
Die ersten Testen haben ihr Urteil über das iPad mini 5 bereits gefällt.

Erst in dieser Woche kündigte Apple den Release des iPad mini 5 an, jetzt haben die ersten Tester ihr Urteil abgegeben – und das fällt überwiegend äußerst positiv aus. Das neue Modell, so der Tenor, sei ein gelungenes Update für Fans kompakter Tablets.

Nilay Patel von The Verge bemängelt zwar das Design des iPad mini 5, das nunmehr geschlagene sieben Jahre auf dem Buckel habe. Und wer das Vorgängermodell durch das neue Tablet ersetze, habe gute Chancen, nicht den Hauch eines Unterschiedes zu erkennen. Die Änderungen, die sich im Inneren des Produkts abspielen, seien aber "bedeutend" – was nicht zuletzt dem langen Zeitraum zwischen beiden Modellen geschuldet ist.

Dass das iPad mini 5 nur die erste Generation des Apple Pencil unterstütze, obwohl im vergangenen Jahr ein neues, verbessertes Modell vorgestellt wurde, bemängelte Patel in seinem Test ebenso. Der ursprüngliche Pencil sei weder hinsichtlich des Designs noch der Benutzerfreundlichkeit ein Überflieger gewesen. Sein Fazit: Das iPad mini 5 sei definitiv sein Geld wert für Nutzer, die auf der Suche nach einem kompakten und leistungsstarken Tablet seien.

iPad mini 5: "Bestes Tablet in dieser Größe"

"Das mini fühlt sich in einer Weise persönlich an, wie andere Geräte es schon länger nicht mehr sind. Nicht, weil es tatsächlich neu ist," betont Lauren Goode von Wired, "sondern weil es einfach immer noch da ist, und wieder einmal ein wenig neu erfunden wurde." Für Chris Velazco von Engadget ist klar: "Ich würde tatsächlich sagen, dass es derzeit das beste kleine Tablet ist." Es gebe schlichtweg kein Tablet in dieser Größe, so Raymond Wong von Mashable, das auch nur annähernd so leistungsstark sei.

Das iPad mini 5 hat im Vergleich zum Vorgänger mit dem A12 Bionic einen deutlich leistungsstärkeren Chipsatz mit Neural Engine für maschinelles Lernen. Wenngleich Auflösung und Größe des Displays gleichgeblieben sind, verfügt das neue Modell über einen Bildschirm mit True-Tone-Technik, der sich an die Lichtfarbe des Umgebungslicht anpassen kann. Das iPad mini 5 ist in den Farben Gold, Silber und Space Grau erhältlich und kostet in der 64-GB-Variante 449 Euro und mit 256 GB Speicher 619 Euro. Das neue Tablet kann ab sofort gekauft werden und kommt Mitte April in den Handel.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel bei Tech

close
Bitte Suchbegriff eingeben