menu

iPad Pro: Magic Keyboard mit Trackpad bald auch für andere iPads?

ipad-pro-smart-keyboard-neu
Wird das Magic Keyboard demnächst nicht mehr nur dem iPad Pro vorbehalten sein? Bild: © YouTube/Marques Brownlee 2020

Das Magic Keyboard samt Trackpad gibt es bislang nur für das iPad Pro – doch das könnte sich bald ändern. Auch das nächste iPad Air in der zweiten Jahreshälfte könnte mit der neuen Apple-Tastatur kompatibel sein.

Das zumindest schreibt MacRumors mit Verweis auf eine Aussage des Leakers L0vetodream auf der Kurznachrichtenplattform Twitter. "In meinen Träumen", schreibt er, sei das Magic Keyboard nicht allein dem iPad Pro vorbehalten.

Bislang ist das Magic Keyboard nur mit dem iPad Pro in 11 Zoll und 12,9 Zoll kompatibel, auch die Pro-Tablets aus 2018 können mit der Tastatur genutzt werden – mehr Modelle werden jedoch nicht unterstützt. Zwar nennt der Leaker keine konkreten Modelle. Doch neuen Gerüchten zufolge arbeite Apple an einem neuen iPad Air auf Basis des iPad Pro mit 11 Zoll – und somit ein potenzielles Gerät für Apples aktuelle iPad-Tastatur.

Magic Keyboard für neues iPad Air?

Die neue Generation des iPad Air soll nicht mehr mit Lightning ausgestattet sein, sondern auf den fortschrittlicheren USB-C-Standard wechseln – genau wie das iPad Pro. Die Bildschirmdiagonale könnte angeblich bei 10,8 Zoll liegen, was verglichen mit den 10,5 Zoll des aktuellen Modells eine leichte Vergrößerung wäre.

Das Magic Keyboard wird magnetisch am iPad Pro befestigt und dient zugleich als Schutzhülle für das Tablet. Dank eigenem Trackpad kann das iPad Pro per Maussteuerung bedient werden. Eigens dafür wurde die Oberfläche für die Trackpad-Steuerung optimiert. Seit Mai gibt es das Magic Keyboard im Handel zu kaufen – und in Zukunft womöglich auch für andere iPads.

Mehr zum Magic Keyboard bei SATURN

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple iPad Pro

close
Bitte Suchbegriff eingeben