menu

iPhone 11 Pro: Fotograf vergleicht Handy-Kamera mit Canon 5D Mark IV

iphone-11-pro-cam
Das iPhone 11 Pro schlägt sich angeblich gut bei der Hochzeitsfotografie.

Zwei Profi-Hochzeitsfotografen haben das iPhone 11 Pro gegen eine Canon 5D Mark IV antreten lassen. Die Vollformat-DSLR kostet 3.000 Euro. Angeblich kommt die Bildqualität des neuen iPhones näher an die der DSLR heran als bisherige Smartphones der Fotografen – aber das iPhone hat auch Schwächen.

Die Hochzeitsfotografen Jamie und Lauren Eichar sind von der Fotoqualität des iPhone 11 Pro begeistert. "Wir sind sicher davon ausgegangen, dass sich das iPhone 11 Pro bei unserem Shooting gut schlagen würde, aber wir hatten keine Ahnung, dass es mit unserer DSLR vergleichbar wäre", so Jamie Eichar laut PetaPixel. Allerdings komme das iPhone noch nicht an die Profi-Kameras heran. Insbesondere sei es schwierig, einen richtigen Bokeh-Effekt mit dem iPhone hinzubekommen.

Bokeh-Aufnahmen mit dem iPhone 11 Pro unzuverlässig

Das iPhone 11 Pro erkenne die Umrisse des Motivs nur unzuverlässig und könne nicht immer feststellen, dass ein Hintergrund unscharf dargestellt werden müsse. Trotzdem ist Jamie Eichar begeistert und meint: "Ich denke, das könnte die Zukunft der Kameras sein." Es sei möglich, Leute glauben zu machen, dass die Testfotos mit einer Profi-Kamera aufgenommen wurden. Die Computerfotografie, die mit Hilfe von Bildberechnungsmethoden Fotos aufnimmt, könne bald Mainstream werden.

Die meisten Kunden ließen sich wohl überlisten

Laut PetaPixel sei anhand der Testfotos in voller Auflösung problemlos zu erkennen, welche Aufnahmen mit der Canon und welche mit dem iPhone gemacht wurden. Viele und vielleicht die meisten Kunden wären angeblich wohl mit den Fotos von beiden Geräten zufrieden.

Das sagt Andreas:
Mit Software-Tricks ist die Smartphone-Fotografie weit gekommen. Aber mal ganz unter uns gesagt: Bei jedem Release eines Kamera-fokussierten Handys tauchen seit einigen Jahren Vergleiche mit DSLRs auf. Ich bin zwar nur Hobby-DSLR-Nutzer, aber eines sollte jedem klar sein: Fotografen setzen nicht deswegen Profikameras ein, weil sie nicht wissen, wie toll Handykameras inzwischen sind.
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iPhone 11 Pro

close
Bitte Suchbegriff eingeben