menu

iPhone 12: Das sollen die Namen für die neuen Apple-Smartphones sein

iphone-12-concept
Offenbar will Apple auch für das iPhone den Mini-Namenszusatz einführen. Bild: © YouTube/ EverythingApplePro 2020

Apple-Fans sehen dem Launch der neuen iPhones entgegen, der wohl im Oktober über die Bühne gehen wird. Jetzt soll zumindest klar sein, wie die einzelnen Modelle des iPhone 12 heißen werden.

Leaker L0vetodream hat auf Twitter die Namen der neuen iPhones verraten, schreibt MacRumors – iPhone 12 mini, iPhone 12, iPhone 12 Pro und iPhone 12 Pro Max. Somit soll das vermutlich 5,4 Zoll große Smartphone den Mini-Zusatz tragen, während das große 6,7-Zoll-Modell den Pro-Max-Zusatz bekommt. Zwei weitere Handys mit 6,1 Zoll werden als iPhone 12 und als iPhone 12 Pro erwartet. Der Pro-Zusatz hat sich bereits in den vergangenen Jahren in Apples iPhone-Line-up etabliert und wird in diesem Jahr helfen, die gleich vier verschiedenen Ausführungen auseinanderhalten zu können.

iPhone 12 im Oktober erwartet

Neu ist hingegen die Mini-Bezeichnung, die Apple bislang nie für ein iPhone genutzt hat. Verdient wäre der Namen jedoch, schließlich misst das kleinste Modell aus dem Vorjahres-Line-up immerhin noch  5,8 Zoll. Somit fiele das iPhone 12 Mini noch einmal 0,4 Zoll kleiner aus.

Statt wie üblich im September wird Apple das iPhone 12 wohl erst im Oktober vorstellen – nicht zuletzt aufgrund von Produktionsengpässen. Auch ist nicht klar, ob alle neuen Modelle gleichzeitig in den Verkauf starten werden. Im Gespräch ist angeblich, dass zunächst nur das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro mit jeweils 6,1 Zoll auf den Markt kommen. Das kleine und große iPhone könnten hingegen etwas später erscheinen. Noch hat Apple keinen Termin für die Keynote verraten. Beobachter erwarten eine Präsentation in der zweiten Oktoberhälfte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iPhone 12

close
Bitte Suchbegriff eingeben