menu

iPhone 12 ist da! Apple zündet 5G-Turbo – das können die neuen iPhones

iPhone 12 Pro Max
iPhone 12 Pro Max Bild: © Apple 2020

Apple stellt das iPhone 12 vor – und das Highlight-Feature ist die Unterstützung des pfeilschnellen 5G-Mobilfunks. Zugleich dürfen sich Fans des alten iPhone-5-Designs freuen, denn: das iPhone 12 macht Schluss mit abgerundeten Kanten und setzt stattdessen auf flache Ränder. Wir haben alle Infos zu den neuen 5G-iPhones.

Apple hat im Rahmen seiner virtuellen Keynote die neuen iPhone-12-Modelle offiziell vorgestellt - alle neuen Apple-Handys sind fit für den neuen 5G-Standard. 5G erlaubt deutlich höhere Übertragungsraten als LTE, ist aber in Deutschland längst noch nicht flächendeckend ausgebaut. In ausgewählten Städten und Orten kann jedoch schon im schnellen 5G-Netz gesurft werden.

Alle neuen iPhones sind zudem mit OLED-Displays ausgestattet, LCD hat damit im aktuellen Line-up ausgedient. Apple nennt es "Super Retina XDR Display".

Das sind die vier neuen iPhone-12-Modelle

  • das iPhone 12 mini (5,4 Zoll), Glas und Aluminium, 64 GB, 128 GB oder 256 GB, 12 MP Zwei-Kamera-System mit Ultraweitwinkel- und Weitwinkel­objektiv
  • das iPhone 12 (6,1 Zoll), Glas und Aluminium 64 GB, 128 GB oder 256 GB, 12 MP Zwei-Kamera-System mit Ultraweitwinkel- und Weitwinkel­objektiv
  • das iPhone 12 Pro (6,1 Zoll), Glas und Edelstahl, 128 GB, 256 GB oder 512 GB, 12 MP Pro Kamerasystem mit Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und Teleobjektiv
  • das iPhone 12 Pro Max  (6,7 Zoll), Glas und Edelstahl 128 GB, 256 GB oder 512 GB, 12 MP Pro Kamerasystem mit Ultraweitwinkel-, Weitwinkel- und Teleobjektiv

Das iPhone 12 mini mit 5,4 Zoll ist somit das kleinste Modell, während das iPhone 12 Pro Max mit 6,7 Zoll einen neuen Größenrekord bei Apple aufstellt.

iphone-12fullscreen
Das iPhone 12 und das iPhone 12 mini gibt es in den Farben Blau, Schwarz, Grün, Weiß und Rot zu kaufen. Bild: © Apple 2020

Im Inneren verrichtet der neue A14-Bionic-Chipsatz seinen Dienst, der laut Apple 50 Prozent schneller als sein Vorgänger arbeitet. In Sachen Design bleibt sich Apple treu, setzt weiterhin auf den bewährten Mix aus Glas und Aluminium (iPhone 12 und iPhone 12 mini) beziehungsweise Edelstahl (Pro-Modelle). Und auch die Notch mit den Face-ID-Sensoren bleibt erhalten. Aber: Die Kanten sind deutlich flacher und damit an das aktuelle iPad-Pro-Design angelehnt.

iPhone 12 Jetzt kaufen bei

 

Triple-Kamera mit LiDAR-Scanner für Pro-Modelle

iphone-12-pro-lidarfullscreen
Der neue LiDAR-Scanner soll besonders in der Low-Light-Fotografie bessere Aufnahmen garantieren. Bild: © Apple 2020

Apple verbaut im iPhone 12 mini und iPhone 12 eine Dual-Kamera, während die Triple-Kamera nur den Pro-Modellen vorbehalten bleibt. Und die hat es in sich: Erstmals können Videos in Dolby Vision HDR aufgezeichnet werden, erstrahlen somit deutlich kontrastreicher – und das in 10-Bit-Farbtiefe. Ambitionierte Videografen werden sich freuen. Zudem soll die Bildstabilisierung noch besser arbeiten, während der neue Weitwinkelsensor 47 Prozent größer ausfällt, was vor allem der Fotografie in Low-Light-Situationen zugute kommt.

Nur die Pro-Modelle haben zudem einen LiDAR-Scanner, der bereits im iPad Pro verbaut ist. Dieser misst Distanzen deutlich präziser, womit nicht nur bessere Fotos geknipst werden können, vor allem die Porträtfotografie profitiert davon.

Neu ist auch das sogenannte MagSafe-System, das Wireless Charging verbessern soll. Apple führt neues Zubehör ein, das mit dem neuen iPhone 12 Pro zusammenarbeitet. Kompatible Hüllen oder Wallets haften einfach magnetisch am iPhone, womit das Platzieren auf kabellosen Qi-Ladegeräten deutlich einfacher und unkomplizierter gelingt. Denn: ein einfaches Verrutschen ist somit fast ausgeschlossen. MagSafe funktioniert mit Wireless Charging mit maximal 15 Watt. Außerdem gibt es einen neuen MagSafe Duo Charger, der nicht nur das iPhone 12 Pro mit Energie versorgt, sondern zugleich auch die Apple Watch.

magsafe2fullscreen
Ein neuer Duo Charger versorgt iPhone 12 Pro und Apple Watch gleichzeitig mit Energie – und hält dank Magnet felsenfest. Bild: © Apple 2020

Preise, Farben und Release

Das iPhone 12 mini kostet ab 778 Euro, das iPhone 12 ab 876 Euro. Das iPhone 12 Pro schlägt mit 1.120 Euro zu Buche und das Pro Ma mit 1.217 Euro. Das iPhone 12 und das iPhone 12 Pro kann ab 16. Oktober vorbestellt werden, während die anderen beiden Geräte noch etwas auf sich warten lassen und erst am 6. November in die Vorbestellphase starten.

Das iPhone 12 und das iPhone 12 mini gibt es in den Farben Blau, Schwarz, Grün, Weiß und Rot zu kaufen, die Pro-Modelle in Graphit, Silber, Gold und Pazifikblau. Übrigens: ein Netzteil liegt den neuen iPhones nicht mehr bei, sondern lediglich ein USB-C-auf-Lightning-Kabel. Wer also noch kein Netzteil sein Eigen nennt, muss dieses separat erwerben.

Apple-Produkte Jetzt kaufen bei

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iPhone 12

close
Bitte Suchbegriff eingeben