menu

iPhone 12 mini startet wohl mit nur 64 GB

iphone-12-dummys
Das iPhone 12 soll in vier Varianten erhältlich sein. (hier ein Foto von Dummy-Nachbauten). Bild: © Mac Otakara 2020

Apple will angeblich dieses Jahr gleich vier Modelle des iPhone 12 auf den Markt bringen. Das iPhone 12 mini und das normale iPhone 12 starten anscheinend mit 64 GB internem Speicher.

Das behauptet zumindest der bekannte Apple-Insider Jon Prosser auf Twitter. Die möglichen Speicherkapazitäten für das kleine 5,4-Zoll-Modell und die etwas größere 6,1-Zoll-Version betragen demnach 64, 128 und 256 GB. Nur die Pro-Modelle werden laut Prosser mit mindestens 128 GB internem Speicher in den Handel kommen und vermutlich auch mit 256 und 512 GB erhältlich sein.

Erste iPhones werden bereits nächste Woche an Händler verschickt

Der Apple-Kenner erklärt zudem, dass "iPhone 12 mini" definitiv die finale Marketingbezeichnung für das kleinste neue Smartphone der Kalifornier sein werde. Einen Hinweis darauf gab es kürzlich bereits durch Fotos von den Aufklebern der Silikonhüllen für die Geräte.

Prosser behauptet weiterhin, dass die ersten Lieferungen des iPhone 12 mini und iPhone 12 bereits am 5. Oktober an Händler verschickt werden – also ein paar Tage vor der vermutlich für den 13. Oktober geplanten iPhone-Keynote. Somit dürfte einem Verkauf ab dem 16. Oktober nichts im Wege stehen.

Die beiden Pro-Modelle präsentiert Apple höchstwahrscheinlich ebenfalls auf der Keynote, sie sollen aber erst irgendwann im November in den Handel kommen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iPhone 12

close
Bitte Suchbegriff eingeben