menu

iPhone 12: Zahlreiche Nutzer klagen über schwachen Akku

iPhone 12
Hat das iPhone 12 ein Akku-Problem? Bild: © TURN ON 2020

Seit einigen Wochen gibt es das iPhone 12 zu kaufen – und immer mehr Nutzer berichten über Akkus, die schnell an Energie verlieren. Betroffen sind vor allem das iPhone 12 mini und das iPhone 12 Pro.

Die Akku-Probleme sollen nicht nur im energiehungrigen 5G-Netz auftreten, sondern auch bei WLAN-Nutzung und sogar im Stand-by-Modus, berichtet 9to5Mac. Bereits nach der Kennenlernphase, in der viele User die neuen Features ausgiebig ausprobieren, würde sich der Akku im iPhone 12 rasch entleeren. Beim Blick auf die Specs überrascht das auch kaum, schließlich haben das iPhone 12 mini und iPhone 12 Pro einen kleineren Akku als das iPhone 11 aus dem Vorjahr – und das macht sich offenbar stärker bemerkbar, als zunächst angenommen.

Mehr als 1.000 Betroffene

Der Nutzer Master26A beispielsweise schreibt im Support-Forum von Apple: Obwohl er nicht erwartet habe, dass der Akku des iPhone 12 Pro ähnlich stark wie der des iPhone 11 Pro sei, habe ihn die geringe Akkukapazität im Stand-by-Modus überrascht – um 4 Prozent pro Stunde sei der Akkustand ohne jede weitere Aktion gefallen.

Ein Einzelfall ist das nicht, mehr als 1.000 Betroffene beschweren sich über schwache iPhone-Akkus bei der neuen iPhone-12-Serie. Über Nacht würde sich der Akku oftmals zwischen 20 und 40 Prozent entladen. Auch das Deaktivieren von Features wie Hintergrundaktualisierungen und 5G habe keine Besserung gebracht.

Vermutlich ein Software-Fehler

Apple hat sich zu den Schwierigkeiten noch nicht geäußert. Ein Nutzer schreibt jedoch, dass der Kundendienst sein iPhone geprüft und keinerlei Probleme festgestellt habe. Denkbar also, dass es sich nicht um Hardware-Probleme handelt, sondern der Fehler in der Software liegt – und hoffentlich zeitnah behoben wird.

iPhone 12 Jetzt kaufen bei

 

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema iPhone 12

close
Bitte Suchbegriff eingeben