menu

iPhone 2019: Neue Render-Bilder zeigen Triple-Kamera in anderem Design

Schmale Notch und zentrierte Triple-Cam: Nur ein mögliches Design für das iPhone 2019.
Schmale Notch und zentrierte Triple-Cam: Nur ein mögliches Design für das iPhone 2019.

Wie das iPhone 2019 mit Triple-Kamera aussehen könnten, zeigten jüngst diverse Render-Bilder. Jetzt wurden erneut Fotos verbreitet, die eine neue Anordnung der Triple-Cam präsentieren – und noch dazu eine deutlich geschrumpfte Notch.

Das Design wurde von der Seite CompareRaja in Zusammenarbeit mit Leaker Steve Hemmerstoffer veröffentlicht, schreibt MacRumors. Nachdem Hemmerstoffer jüngst Render-Bilder online stellte, die das iPhone 2019 mit einer quadratisch angeordneten Triple-Kamera zeigen, hat der bekannte Leaker jetzt nachgelegt. Auf den neuen Aufnahmen ist nicht nur eine im Vergleich zu den aktuellen iPhones erheblich kleinere Notch zu sehen, sondern auch eine zentrierte Triple-Kamera in horizontaler Ausrichtung. Der LED-Blitz umrahmt die mittlere Linse, während ein Mikrofon direkt unter den Objektiven platziert ist.

Apple soll sich noch nicht auf Design für iPhone 2019 festgelegt haben

Hemmerstoffer weist darauf hin, dass es sich hierbei um ein Design handle, an dem Apple tatsächlich arbeite. Allerdings habe sich Apple noch nicht auf ein finales Design für das iPhone 2019 festgelegt, das zumindest in einer Variante mit gleich drei Kameras auf der Rückseite aufwarten soll. Bei der Anordnung der Hardware-Buttons sind offensichtlich keine Änderungen im Vergleich zu den aktuellen Modellen geplant: Die Knöpfe für die Lautstärke sind weiterhin auf der linken Seite angebracht, während der Power-Button rechts platziert ist.

Gleich drei neue iPhones dürfte Apple in diesem Jahr vorstellen. Doch nur der Nachfolger des iPhone XS Max dürfte tatsächlich eine Triple-Kamera erhalten, während bei den anderen Modellen eine Dual-Kamera zum Einsatz kommen könnte.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple

close
Bitte Suchbegriff eingeben