News

iPhone 6 Plus versus Elektroschocker – wer gewinnt?

Wer eine Taser-Waffe besitzt, sollte diese nicht unbedingt auf sein iPhone 6 Plus richten. Was vielen Menschen auch ohne Praxistest klar sein dürfte, führt YouTuber TechRax in einem neuen Video auch Zweiflern vor Augen – Nachmachen nicht empfohlen.

In Cola gekocht und im Truthahn gebacken – der YouTuber TechRax ist durchaus kreativ, wenn es um Extremtests für das iPhone 6 geht. Diesmal ließ er ein iPhone 6 Plus gegen eine Taser-Waffe antreten. Der Elektroschocker ist für rund 25 US-Dollar erhältlich und gibt laut Hersteller Stromstöße mit einer Spannung von 19 Millionen Volt ab. Das Ergebnis des Tests ist daher wenig überraschend.

iPhone 6 Plus nach Kurzschluss unbenutzbar

Nach einer ausführlichen Schilderung seines recht zweifelhaften Vorhabens schreitet TechRax zur Tat und setzt den Elektroschocker am eingeschalteten iPhone 6 Plus an. Nach mehrfachem Auslösen des Tasers wird der Bildschirm schwarz – und bleibt es auch. Mehrere Anschaltversuche schlagen fehl. Zwar wird es nicht direkt ersichtlich, welche Bauteile durch den Kurzschluss zerstört wurden. Das Ergebnis ist jedoch eindeutig: Das iPhone 6 ist kaputt.

Was anschließend folgt, ist blinde Zerstörungswut. Apple-Fans sollten daher ausschalten, bevor YouTuber TechRax die Taser-Waffe erneut ansetzt und zunächst die Rückseite, später aber auch das Display des iPhone 6 Plus zerstört.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen