menu

iPhone 6s Plus: Neue Fotos des Force Touch-Displays geleakt

Das iPhone 6s wird sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden.
Das iPhone 6s wird sich optisch kaum vom Vorgänger unterscheiden.
Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Eine Woche vor der wahrscheinlichen Vorstellung des iPhone 6s und iPhone 6s Plus sind neue Bilder des Force Touch-Displays der großen Modell-Variante aufgetaucht. Die Fotos erlauben kurz vor dem Release auch einen Vergleich der beiden iPhone-Modelle.

Geleakte Fotos des iPhone 6s gibt es mittlerweile wie Sand am Meer – nun sind im Internet aber auch erstmals Bilder der größeren Modellvariante iPhone 6s Plus aufgetaucht. Verbreitet wurden die Schnappschüsse von der chinesischen Webseite Apple.club.tw. Wie schon bei den Leak-Fotos des kleineren iPhone 6s von Anfang August sind beim vermeintlich echten iPhone 6s Plus eindeutig die Force Touch-Komponenten des Displays zu erkennen.

Apple-Keynote: iPhone 6s, iPhone 6s Plus – und ein iPhone 6c?

Ansonsten offenbaren die Bilder aber kaum Überraschungen – immerhin finden sich die Verbesserungen bei der S-Variante eher unter der Haube. Optische Unterschiede gegenüber den Vorgängern iPhone 6 und iPhone 6 Plus wird es hingegen kaum geben.

Offiziell vorgestellt werden die beiden neuen iPhones höchstwahrscheinlich in der kommenden Woche auf einer großen Keynote. Apple bestätigte wie üblich nur den Termin 9. September, verriet aber nicht, was zu sehen sein wird. Ob neben dem iPhone 6s und iPhone 6s Plus auch noch ein kleineres iPhone 6c enthüllt wird, steht noch in den Sternen. Auch die Vorstellung eines neuen Apple TV wird von vielen Beobachtern erwartet.

iPhone 6s Plus fullscreen
Display des iPhone 6s Plus.
iPhone 6s Plus fullscreen
Display des iPhone 6s Plus.
iPhone 6s Plus
iPhone 6s Plus
Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben