News

iPhone 7: Bastler kombiniert Rot und Diamantschwarz

Wer das rote iPhone 7 mit schwarzer Front haben will, muss viel Geld ausgeben – und basteln können.
Wer das rote iPhone 7 mit schwarzer Front haben will, muss viel Geld ausgeben – und basteln können. (©YouTube/Danny Winget 2017)

Als Apple das iPhone 7 in Rot vorstellte, ärgerten sich viele Fans der Marke über die weiße Front. Dass das (PRODUCT)RED iPhone 7 Plus mit einer schwarzen Front viel besser aussieht, findet auch YouTuber Danny Winget. Also kombinierte er das rote Case mit dem Innenleben der Diamantschwarz-Version – und das war nicht ohne!

Genau wie die goldfarbene, die silberfarbene sowie die Roségold-Variante des iPhone 7 kommt auch das neue (PRODUCT)RED iPhone 7 Plus mit einer weißen Front daher. Zum Ärger vieler Apple-Fans, die der Meinung sind, dass das rote iPhone mit einer schwarzen Front noch einmal deutlich eleganter aussehen würde. Dieser Meinung ist auch Danny Winget, der sich sein Wunsch-iPhone kurzerhand selber bastelte. Das gestaltete sich jedoch schwieriger als gedacht.

Wer nämlich einfach ein schwarzes Display bei Apple nachkauft, um es in das rote iPhone 7 Plus einzubauen, muss künftig auf die Touch ID-Funktion verzichten. Der Fingerabdrucksensor ist beim iPhone 7 nämlich direkt mit der Hauptplatine verbunden. Wird eines dieser Teile ausgetauscht, wird der Fingerabdrucksensor laut MacRumors aus Sicherheitsgründen deaktiviert. Das Frankenstein-iPhone 7 Plus von Danny Winget besteht demzufolge hauptsächlich aus den Teilen eines iPhone 7 Plus in Diamantschwarz. Vom (PRODUCT)RED iPhone 7 Plus kommt lediglich das rote Aluminiumgehäuse zum Einsatz.

Rotes iPhone 7 mit schwarzer Front kostet viel Geld

Eines wird also schnell deutlich: Ein rotes iPhone 7 mit schwarzer Front gibt es nicht ohne die eine oder andere Hürde. Zum einen wird es extrem teuer, wenn Du wie Danny Winget nicht auf Touch ID verzichten möchtest. Schließlich brauchst Du dafür zwei vollwertige iPhones (und idealerweise auch einige Erfahrung im Auseinandernehmen und Wiederzusammensetzen). Zum anderen opferst Du die wasserdichte Isolierung beider Geräte und verlierst zudem die Garantie.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben