News

iPhone 7 bekommt neuen Home-Button & Dual-Kamera

Das iPhone 7 soll ohne physischen Home-Button erscheinen.
Das iPhone 7 soll ohne physischen Home-Button erscheinen. (©TURN ON 2016)

Die Gerüchte um einen neu gestalteten Home-Button beim iPhone 7 verhärten sich – verlässliche Quellen bestätigen außerdem die Dual-Kamera für das iPhone 7 Plus.

Schon seit Wochen kursiert online die Vermutung, dass Apple das im Herbst erscheinende iPhone 7 mit einem überarbeiteten Home-Button ausstatten wird. Anstatt der physischen Taste vermuten Insider eine Touch-sensitive Home-Taste, welche per Vibration ein haptisches Feedback bei Betätigung gibt. Nun berichtet der seriöse Bloomberg-Reporter Mark Gurman von verlässlichen Quellen, welche ihm den neuen Home-Button bestätigt haben wollen.

Neuer Home-Button: Wird das iPhone 7 so wasserdicht?

Die bisherige Home-Taste ist verhältnismäßig anfällig für technische Probleme und kann zudem nur recht aufwändig repariert werden. Der neue Button soll technisch dem Trackpad der aktuellen MacBook-Serie ähneln. Auch Apples Streben nach einem wasserdichten iPhone würde eine Lösung nach 3D-Touch-Prinzip zugute kommen. Hierfür soll übereinstimmenden Gerüchten zufolge auch der bisherige Kopfhöreranschluss der Vergangenheit angehören.

iPhone 7 Plus kommt mit Dual-Kamera

Darüber hinaus soll Gurman auch die vermutete Dual-Kamera im iPhone 7 Plus von Personen, welche "mit der Sache vertraut" seien, bestätigt worden sein. Apple war Anfangs für die hervorragende Fotoqualität des iPhones bekannt, mittlerweile haben andere Hersteller den Abstand zumindest verkürzen können. Konkurrenzhersteller locken Kunden schon länger mit Smartphone-Modellen inklusive Dual-Kamera.

iPhone im neuen Design nur noch alle drei Jahre

Ansonsten vertritt auch der neue Bericht den Standpunkt, dass sich in Sachen Design zum Release des iPhone 7 in diesem Herbst nicht besonders viel tun wird. Optisch lehnt sich das neue Smartphone an seine Vorgänger, das iPhone 6s sowie das iPhone 6s Plus, an. Größere Neuerungen seien dagegen für das zehnjährige Jubiläum des iPhones im Jahr 2017 zu erwarten. Der bisher bekannte zweijährige Zyklus der Erneuerung des iPhones soll dann offenbar fest auf drei Jahre verlängert werden.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben