News

iPhone 7: Design-Skizze zeigt Ähnlichkeiten zum iPhone 6s

Sieht das iPhone 7 so aus wie das hier gezeigte iPhone 6s?
Sieht das iPhone 7 so aus wie das hier gezeigte iPhone 6s? (©YouTube/PhoneBuff 2015)

Hat das iPhone 7 tatsächlich die exakt gleichen Abmessungen wie der Vorgänger iPhone 6s? Darauf lässt zumindest eine jetzt aufgetauchte Design-Skizze schließen.

Das iPhone 7 könnte genauso hoch und breit ausfallen wie das iPhone 6s – also 138,3 x 67,1 Millimeter messen. Darauf deutet zumindest eine angeblich echte Design-Skizze mit OnLeaks-Wasserzeichen hin, die am Montag auf der Webseite Nowhereelse gepostet wurde. Die Dicke des iPhone 7 wird hierbei allerdings nicht genannt – ob das Smartphone also wirklich ohne normalen Kopfhöreranschluss daher kommt oder doch eine 3,5-Millimeter-Klinke hat, bleibt offen.

Dual-Kamera doch nur beim großen iPhone 7 Plus?

Eine kleine Detailveränderung zeigt sich in der vermeintlich echten iPhone 7-Skizze dann doch, wie 9to5Mac anmerkt. Der Gehäuseausschnitt für die Rückkamera fällt nämlich größer aus – vielleicht, um auch einem größeren Sensor genügend Platz zu bieten? Die neue Design-Skizze ähnelt zudem früheren Zeichnungen, die bereits Mitte März im Netz auftauchten. Eine Dual-Kamera würde aber wohl kaum in dieses Kamera-Loch passen – und könnte somit tatsächlich dem größeren Modell iPhone 7 Plus vorbehalten bleiben.

Analysten wie Ming-Chi Kuo dürften sich durch den neuen iPhone 7-Leak zumindest bestätigt fühlen. Der Apple-Experte hatte erst kürzlich vorausgesagt, dass das nächste Smartphone aus Cupertino keine interessanten Updates bieten würde. Alle Gerüchte rund um das iPhone 7 haben wir in dieser Übersicht zusammengefasst.

fullscreen
Diese Skizze soll das iPhone 7 zeigen. (©Nowhereelse/OnLeaks 2016)

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben