News

iPhone 7 & iPhone 7 Plus: Neues Video mit Lightning-EarPods

iPhone 7
iPhone 7 (©kk 低调 2016)

Schon lange keinen iPhone 7-Leak mehr gesehen? Dann wird es aber höchste Zeit! Ein chinesischer Informant will das kommende Apple-Smartphone samt großem Phablet-Bruder iPhone 7 Plus und den neuen Lightning-EarPods auf Video gebannt haben.

Ein Tippgeber aus China namens KK hat ein vermeintliches iPhone 7, ein iPhone 7 Plus und die neuen EarPods mit Lightning-Anschluss in einem Video vorgestellt. Der Clip zeigt auch, wie die Lautstärke auf dem iPhone mit der eingebauten Fernbedienung der neuen Kopfhörer geregelt werden kann. Ansonsten bietet das Video keine größeren Überraschungen, sondern bestätigt eigentlich nur alle aktuellen Gerüchte zum iPhone 7 – also den Wegfall des Klinkenanschlusses, die etwas größere Rückkamera beim iPhone 7 und die Dual-Kamera beim iPhone 7 Plus.

iPhone 7: Dummy oder echtes Vorab-Smartphone?

Etwas abwegigere Spekulationen wie etwa über einen kapazitiven Home-Button beim iPhone 7 kann das Video hingegen nicht untermauern. Höchstwahrscheinlich wird es sich bei den Geräten im Clip von KK auch diesmal wieder um die bereits bekannten China-Dummys handeln, die zuletzt bereits in unzähligen "Leak-Videos" auftauchten. Erstaunlich dennoch, dass die iPhone 7-Dummys so gut funktionieren und nicht einfach nur Designhüllen ohne technischen Inhalt sind.

Falls das iPhone 7 tatsächlich nicht mehr auf die normale 3,5-Millimeter-Klinke setzt, hätte Apple mehrere Möglichkeiten für Audio-Zubehör. Neben den im Video gezeigten EarPods mit Lightning-Anschluss könnte das Unternehmen auch einen Lightning-auf-Klinke-Adapter anbieten. Natürlich können auch Bluetooth-Kopfhörer mit dem iPhone 7 verbunden werden, diese dürfte Apple aus Kostengründen dem neuen Smartphone allerdings nicht zum Release beilegen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben