News

iPhone 7, iPhone SE & iPhone Pro: Ein Render-Reigen

So könnte das iPhone Pro alias iPhone 7 Plus aussehen.
So könnte das iPhone Pro alias iPhone 7 Plus aussehen. (©Martin Hajek / www.martinhajek.com / @deplaatjesmaker 2016)

Designer Martin Hajek hat auf einen Schlag mehrere Render-Konzepte zum iPhone 7, iPhone SE und iPhone Pro erstellt – und dafür brandheiße Spekulationen aufgegriffen.

Der Designer Martin Hajek ist bekannt für seine oftmals ansehnlichen Render-Konzepte. Jetzt hat er gleich eine ganze Reihe neuer Designs auf seiner Seite veröffentlicht – zum iPhone SE, iPhone 7 und iPhone 7 Plus, das Hajek nur schlicht als iPhone Pro bezeichnet. Unabhängig von der finalen Bezeichnung basieren seine Render-Konzepte auf aktuellen Gerüchten, Leaks und Vermutungen. Das iPhone SE dürfte schon am Montag von Apple präsentiert werden, weswegen das Render-Konzept von Hajek wohl einen der letzten Ausblicke auf das 4-Zoll-Gerät bieten dürfte.

fullscreen
iPhone SE, iPhone 7 und iPhone Pro als Konzepte. (©Martin Hajek / www.martinhajek.com / @deplaatjesmaker 2016)

iPhone 7 mit dezenten Antennenstreifen & zwei Lautsprechern

Auch für sein iPhone 7-Render orientiert sich Hajek an aktuellen Gerüchten. So weist sein Design wesentlich dezentere Antennenstreifen auf, eine klassische Kopfhörerbuchse gibt es in seinem Entwurf erwartungsgemäß nicht. Dafür spendiert er dem iPhone 7 gleich zwei Lautsprecher für ein besseres Audioerlebnis. Das iPhone 7 Plus nennt Hajek schlicht nur iPhone Pro, hält sich sonst aber grundsätzlich an bisherige Leaks. So integriert der kreative Kopf eine Dual-Kamera mit zwei gleich großen Linsen. Jüngste Spekulationen deuten indes auf unterschiedlich große Linsen hin.

fullscreen
So könnte die Dual-Kamera im iPhone 7 Plus aussehen. (©Martin Hajek / www.martinhajek.com / @deplaatjesmaker 2016)

iPhone Pro mit Smart Connector für Zubehör

Während sein iPhone 7 auf einen unschönen Kamera-Buckel verzichtet, kommt das iPhone Pro nicht ohne dieses Element aus. Doch vor allem der Smart Connector auf der Rückseite des Gehäuses wirkt interessant. Dieser Zubehör-Anschluss wurde erst vor einigen Tagen in einem iPhone 7-Leak enthüllt. Wofür der Port letztlich im Detail dienen könnte, bleibt aber noch unklar. Bislang verfügt nur das im vergangenen Jahr veröffentliche iPad Pro über einen derartigen Anschluss. An diesem lässt sich bei dem Tablet das Smart Keyboard anschließen.

fullscreen
Denkbar ist ein Smart Connector im iPhone 7 Plus. (©Martin Hajek / www.martinhajek.com / @deplaatjesmaker 2016)

Ansonsten machen die Render-Konzepte einmal mehr deutlich, dass Apple seiner bewährten Optik wohl treu bleibt. Design-Revolutionen sind zumindest in diesem Jahr wohl nicht zu erwarten. Am Montag wird das US-Unternehmen auf einer Keynote sein iPhone SE zeigen, das in puncto Design als iPhone 5s-Abbild erwartet wird.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben