News

iPhone 7-Konzept ohne Antennenstreifen und Displayrahmen

iPhone-7-Concept-Slim
iPhone-7-Concept-Slim (©Behance 2015)

Nach dem iPhone 7-Konzept mit 3,5 Zoll können wir an dieser Stelle ein deutlich realistischeres Konzept zum nächsten Smartphone-Flaggschiff von Apple vorstellen. Das iPhone 7 eines rumänischen Designers vertraut auf ein Metallgehäuse und setzt auf einen eher klassischen Look.

Erst kürzlich berichteten wir über ein kurioses Konzept zum iPhone 7, das auf eine Bildschirmdiagonale von nur 3,5 Zoll setzt. Ein rumänischer Designer hat jetzt ein Konzept zum nächsten Apple-Smartphone erstellt, das doch deutlich realistischer daherkommt. In Sachen Optik setzt der iPhone 6s-Nachfolger auf ein edles Metallgehäuse, das zudem auf die sonst üblichen Antennenstreifen aus Plastik verzichtet.

Das iPhone 7 im Slim-Design und physischem Home-Button

Das iPhone-Display kommt nahezu ohne Rahmen aus, zudem setzt das iPhone 7 von Radu Cristian auf ein schmales Design. Außerdem vertraut das Konzept auf den bewährten Home-Button in physischer Form, während andere Designer eine virtuelle Taste bevorzugen. Sowohl Haupt- als auch Front-Kamera rücken in diesem Konzept in die Mitte des iPhones. Zur technischen Ausstattung und den sonstigen Merkmalen macht der Designer keine weiteren Angaben.

Der Release des iPhone 7 ist zwar noch fast ein Jahr hin, genügend Konzepte zum Smartphone gibt es aber bereits. Wer die Zeit bis zur Veröffentlichung überbrücken will, kann sich die folgenden 21 iPhone 7-Konzepte anschauen. Auch wir von TURN ON haben uns schon Gedanken zum Apple-Phone gemacht und unsere Ideen in einem eigenen Konzept festgehalten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben