News

iPhone 7 Plus: Deep Blue-Version im Hands-on-Video

iPhone 7 Plus
iPhone 7 Plus (©YouTube/Unbox Therapy 2016)

Nach diversen Dummys vom iPhone 7 kursieren nun auch die ersten Mock-ups des iPhone 7 Plus im Netz. Ein YouTuber hat das große Apple-Phablet genauer unter die Lupe genommen.

In den vergangenen Wochen kursierten unzählige Videos und Fotos zum iPhone 7 im Internet, die offenbar alle auf der Basis von Dummy-Geräten des chinesischen Herstellers BeSound entstanden. Nun hat der YouTuber Lewis Hilsenteger von Unbox Therapy ein Mock-up des iPhone 7 Plus von besagtem Hersteller zugeschickt bekommen.

Das iPhone 7 Plus und die Rückkehr von Deep Blue

Der augenfälligste Unterschied gegenüber dem iPhone 6s Plus: die Farbe. Nachdem der Farbton Deep Blue kürzlich wieder aus der Gerüchte-Versenkung aufgetaucht war, ist auch der iPhone 7 Plus-Dummy von Unbox Therapy in der ungewöhnlichen Farbe gehalten. Ein ähnliches Design trägt bislang höchstens noch der iPod touch 6G von Apple.

Zudem ist natürlich wieder die Dual-Kamera verbaut, die für die Phablet-Variante anscheinend als so gut wie gesichert gilt. Ein direkter Vergleich mit dem iPhone 6s Plus zeigt zudem: Die Dual-Kamera des iPhone 7 Plus ist leicht an den Gehäuserand verrückt. Durch den größeren Kamera-Buckel könnte das Smartphone allerdings auch deutlich wackeliger auf dem Tisch liegen.

Weitere Gerüchte, die vom iPhone 7 Plus-Video bestätigt werden: dezentere Antennenstreifen, natürlich der verschwundene 3,5-Millimeter-Kopfhöreranschluss und ein Smart Connector auf der Rückseite des Geräts, der zum Anschließen von Zubehörteilen dienen könnte.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben