News

iPhone 7: Render-Video verarbeitet alle aktuellen Gerüchte

iPhone 7-Render
iPhone 7-Render (©YouTube/TECHCONFIGURATIONS 2016)

Bei den ganzen Gerüchten rund um das iPhone 7 kann man schon mal die Übersicht verlieren. Zum Glück haben die Designer von Techconfigurations jetzt einmal alle aktuellen Spekulationen in einem Render-Video zusammengefasst.

Über das iPhone 7 wird schon Monate vor dem wahrscheinlichen Release im September 2016 fleißig spekuliert. Die Designer von Techconfigurations haben die aktuellsten Gerüchte rund um das kommende Apple-Flaggschiff nun in einem Render-Video zusammengefasst.

iPhone 7-Konzept: Dünner und kein Kopfhöreranschluss

Das Smartphone der Designer hat folgerichtig ein OLED-Display, ein dünneres und wasserdichtes Gehäuse und es beherrscht Wireless Charging. Logisch: auch das bislang bekannteste Gerücht über den verschwundenen 3,5-mm-Kopfhöreranschluss wurde umgesetzt. Stattdessen prangt auf der Unterseite des iPhone 7-Konzeptes ein zweiter Lautsprecher für Stereo-Sound. Die Verbindung eines Kopfhörers soll den Gerüchten zufolge nur noch via Bluetooth oder Lightning-Anschluss möglich sein. Ebenfalls auffällig bei dem Konzept-iPhone: die Antennenstreifen sind an den Gehäuserand gerutscht und somit deutlich dezenter als beim iPhone 6s. Auf der Rückseite des Render-Konzeptes von Techconfigurations sitzt wie von vielen Beobachtern vermutet eine normale Kamera. Eine Dual-Kamera soll es nur beim größeren iPhone 7 Plus beziehungsweise iPhone 7 Pro geben.

Das iPhone 7 dürfte im September 2016 enthüllt werden. Zunächst steht am Montag allerdings die Präsentation des neuen 4-Zoll-Smartphones iPhone SE auf einer Apple-Keynote auf dem Programm.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben