News

iPhone 7: User mit falscher Apple ID ausgesperrt

Wer ein iPhone 7 mit Aktivierungssperre besitzt, wird diese Anzeige so schnell nicht sehen.
Wer ein iPhone 7 mit Aktivierungssperre besitzt, wird diese Anzeige so schnell nicht sehen. (©TURN ON 2016)

Käufer des neuen iPhone 7 und iPhone 7 Plus berichten vermehrt nach dem Einschalten über eine Aktivierungssperre. Auf dem Bildschirm erscheint ein Hinweis mit einer falschen Apple ID, infolgedessen das neue Smartphone ohne das dazugehörige Passwort nicht entsperrt werden kann. Betroffenen bleibt nur ein Weg.

Ist die Aktivierungssperre aktiv und die Apple ID falsch, wird der neue Besitzer des iPhones ausgesperrt. Betroffen sein sollen das iPhone 7, das iPhone 7 Plus, aber auch die älteren Modelle iPhone 6s und iPhone 6s Plus, berichtet Phone Arena. Das Problem soll auftreten, wenn das neue Smartphone zum ersten Mal eingeschaltet wird oder im Fall des iPhone 6s und iPhone 6s Plus auf die Werkseinstellungen zurückgesetzt wurde. In beiden Fällen endet die Einrichtung damit, dass eine bestehende Aktivierungssperre den weiteren Einrichtungsprozess verhindert, da eine Apple ID hinterlegt ist, die einem nicht selbst gehört.

Betroffene müssen sich direkt an Apple wenden

Mag man sich beim iPhone 6s noch vorstellen können, dass bereits ein anderer User dieses einmal eingerichtet hatte, ist es beim seit wenigen Wochen erhältlichen iPhone 7 umso erstaunlicher. Apple-Kunde Manuel Aeberli schreibt auf Twitter, er habe ein brandneues iPhone 7 Plus mit einer bestehenden Aktivierungssperre erhalten. Mittlerweile soll der Apple-Support das Smartphone aber entsperrt haben. Wer ebenfalls von diesem Problem betroffen ist, sollte sich daher direkt an Apple wenden oder auch die Genius Bar in einem Apple Store aufsuchen.

Wer selbst einmal sein iPhone an eine andere Person verkauft, sollte die iCloud-Aktivierungssperre vor der Übergabe deaktivieren. Zwar lässt sich das iPhone auch im Nachhinein noch aus "Mein iPhone suchen" vom ursprünglichen Besitzer entfernen, doch einfacher ist es, wenn dies vorher erledigt wird. Wer ein iPhone mit Aktivierungssperre von einer Privatperson gekauft hat, kann diese auch zwecks Entsperrung direkt kontaktieren.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben