menu

iPhone 7-Video: Noch mehr Render-Skizzen des Smartphones

Gregor Rumpf Würde sich auch in 10 Jahren noch das iPhone SE kaufen, weil große Smartphones nerven.

Mitte der Woche tauchten erste detaillierte Render-Skizzen vom iPhone 7 und iPhone 7 Plus im Netz auf. Ein Video mit den Grafiken erlaubt mehrere Monate vor dem Release einen noch genaueren Eindruck von den kommenden Apple-Smartphones.

Zum iPhone 7 und iPhone 7 Plus gibt es jetzt auch ein Video mit angeblich echten Render-Skizzen der Smartphones. Veröffentlicht wurde der Clip von der Webseite uSwitch Mobiles in Zusammenarbeit mit dem bekannten Leaker Steve Hemmerstoffer, die bereits am Mittwoch erste Designs der kommenden Apple-Mobiltelefone gezeigt hatten. Das circa 1:30 Minuten lange Video erlaubt nun einen noch genaueren Blick auf die Geräte.

iPhone 7 Plus mit Dual-Kamera und Smart Connector

Für das Render-Video kombinierte uSwitch die bereits bekannten Skizzen mit neuen Designs. Die Baupläne sollen aus dem Januar 2016 stammen und könnten sich laut der Webseite daher vom endgültigen Look des iPhone 7 natürlich unterscheiden. Auffällig bei den Skizzen ist der fehlende 3,5-Millimeter-Kopfhörer-Anschluss, über den schon seit Monaten spekuliert wird. Stattdessen will Apple angeblich auf den Lightning-Anschluss für die EarPods setzen.

Das iPhone 7 Plus soll zudem eine Dual-Kamera bieten – ein Feature, das ebenfalls seit Längerem Gegenstand von vielen Spekulationen ist. Zudem findet sich in den Skizzen ein Smart Connector beim Topmodell iPhone 7 Plus. Die Antennenstreifen sollen beim iPhone 7 und iPhone 7 Plus unterdessen tatsächlich an den Rand des Gehäuses rutschen. Die Abmessungen der beiden Smartphones sollen sich hingegen nicht von iPhone 6s beziehungsweise iPhone 6s Plus unterscheiden.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben