News

iPhone 7 vorbestellen angeblich ab 9. September möglich

Vom iPhone 7 kursieren bereits unzählige Leak-Fotos im Netz.
Vom iPhone 7 kursieren bereits unzählige Leak-Fotos im Netz. (©Weibo/Techtastic 2016)

Das iPhone 7 soll angeblich am 16. September in den Handel kommen. Vorbestellen kann man das neue Apple-Smartphone einem Bericht zufolge genau eine Woche vorher.

Profi-Leaker Evan Blass hat anscheinend genaue Einsicht in die Terminplanung von Apple in Sachen iPhone 7. Nach dem vermeintlichen Release-Datum 16. September hat der Blogger nun auch den Zeitpunkt für den Start der Vorbestellungen via Twitter verraten: Es soll wenig überraschend der 9. September sein, also eine Woche vor dem eigentlichen Verkaufsstart. Fehlt eigentlich nur noch der Termin für die Keynote, auf der Apple das iPhone 7 offiziell vorstellen wird.

iPhone 7-Keynote am 6. September?

MacRumors hat auch dazu schon eine Theorie: Apple stellt seine neuen Smartphones üblicherweise ein paar Tage vor dem Start der Vorbestellungen vor. Da der 5. September in den USA ein Feiertag ist (Labour Day), sei Dienstag, der 6. September, der wahrscheinlichste Termin für die Enthüllung des iPhone 7. Das würde auch zu den Daten passen, an denen in der Vergangenheit neue iPhones vorgestellt wurden. Offiziell zu kaufen gibt es neue Apple-Smartphones meist rund eineinhalb Wochen nach der Keynote.

Das iPhone 7 soll sich äußerlich kaum vom iPhone 6s (und somit auch vom iPhone 6) unterscheiden. Als größte Veränderung wird der Wegfall des normalen 3,5-Millimeter-Kopfhöreranschlusses erwartet, dessen Funktion durch den Lightning-Port übernommen werden soll. Auch die Rückkamera soll etwas anders designt sein als beim iPhone 6s, zudem sollen die Antennenstreifen dezenter ausfallen.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben