News

iPhone 7c kommt angeblich im April 2016

iPhone 6c, iPhone 7c oder doch ein ganz anderer Name?
iPhone 6c, iPhone 7c oder doch ein ganz anderer Name? (©3dfuture.net 2015)

iPhone 6c, iPhone 7c oder doch ein ganz anderer Name? Wie auch immer das Gerät heißen wird, das mysteriöse neue 4-Zoll-Smartphone von Apple ist erneut in Gerüchten aufgetaucht – diesmal in der Präsentation eines chinesischen Mobilfunkanbieters.

Kommt ein neues Apple-Smartphone mit 4-Zoll-Display oder sind die ganzen Spekulationen doch nur Schall und Rauch? Fans, die weiterhin auf ein kleineres iPhone warten, erhalten laut einem Bericht der chinesischen Webseite MyDrivers jetzt neuen Grund zur Hoffnung. Demzufolge wurde ein Gerät mit den Namen iPhone 7c in einer internen Präsentation des chinesischen Telekommunikationsanbieters China Mobile erwähnt. Der angeblich geplante Release-Termin: April 2016.

Vorstellung des neuen 4-Zoll-iPhone bei März-Keynote?

Dabei handelt es sich um die gleiche Folie, laut der das Samsung Galaxy S7 im März 2016 auf den Markt kommen soll. Bislang war in der Gerüchteküche eigentlich immer der Name iPhone 6c für das angebliche bunte Apple-Smartphone geläufig. Der Titel iPhone 7c als Abgrenzung zu iPhone 6s und iPhone 6s Plus wäre aber auch denkbar. Ein Release im April 2016 würde zudem zu dem Gerücht passen, dass Apple im März 2016 auf einer Keynote ein neues iPhone sowie die Apple Watch 2 vorstellen will.

Das Gerücht aus China sollte dennoch mit Vorsicht genossen werden. So ist völlig unklar, ob es sich bei der China Mobile-Präsentation um eine echte Folie handelt. Zudem könnte das Unternehmen einfach mögliche kommende Produkte aufgelistet haben, ohne handfeste Informationen darüber zu haben. Außerdem erscheint der Name iPhone 7c vor dem Release des eigentlichen Flaggschiffs iPhone 7 im Herbst 2016 nicht wie eine typische Apple-Strategie.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben