News

iPhone 8 & 8 Plus: Neue Apple-Smartphones mit Wireless Charging

Apple stellt das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus vor.
Apple stellt das iPhone 8 und das iPhone 8 Plus vor. (©Apple 2017)

Während der Keynote im Steve Jobs Theatre am Firmensitz von Apple wurden das iPhone 8 und das größere iPhone 8 Plus offiziell vorgestellt. Die beiden neuen Smartphones kommen mit einem neuen Prozessor, Wireless Charging sowie Augmented-Reality-Unterstützung.

Unzählige Gerüchte waren im Vorfeld der Präsentation zum Nachfolger des iPhone 7 im Umlauf, nun gibt es Klarheit: Ab dem 15. September stehen das iPhone 8 und das größere iPhone 8 Plus zur Vorbestellung bereit. Ab dem 22. September sollen die neuen Smartphones dann offiziell erhältlich sein. Auch die Preise sind bereits veröffentlicht worden: Das iPhone 8 mit 4,7-Zoll-Display wird ab 799 Euro, das iPhone 8 Plus mit 5,5-Zoll-Display ab 909 Euro erhältlich sein. Als Topmodell wurde außerdem das iPhone X ohne Home-Button vorgestellt, welches jedoch erst ab Oktober in den Läden stehen wird.

Neues Jahr, altes Design

Das Design beider Smartphones unterscheidet sich so gut wie gar nicht von den Vorgängern und wirkt im Vergleich zu den Flaggschiffen anderer Hersteller mittlerweile etwas altbacken. Gleichzeitig dürften somit auch iPhone 8 und 8 Plus wie angegossen in der Hand liegen und das ist vielen Nutzern sicherlich ebenso wichtig, wie das neueste Design.

Die größte Änderung bietet die Rückseite. Statt Metall gibt dort nämlich ab sofort Glas. Hier geht Apple ein Zugeständnis an die Design-Abteilung bei Samsung ein. Die Südkoreaner waren die ersten, die ihre Flaggschiff-Smartphones mit Glas-Rückseiten ausgestattet haben, um kabelloses Laden in Kombination mit schicker Optik anzubieten. Diesen Weg möchte nun auch Apple gehen.

iPhone 8 und iPhone 8 Plus mit 64 oder 256 Gigabyte Speicher

Die beiden Modelle der iPhone-8-Reihe wurden in drei Farben gezeigt: Silber, Gold und Space Grau. Es wird beide Größen mit einer Speicherkapazität von 64 Gigabyte oder 256 Gigabyte zu kaufen geben, wobei das iPhone 8 mit der stärkeren Ausstattung 969 Euro und das iPhone 8 Plus 1079 Euro kosten werden. Die neuen Apple-Smartphones werden alle mit dem neuesten A11-Bionic-Prozessor mit 64-Bit-Architektur ausgestattet sein. Das iPhone 8 Plus erhält eine Dual-Kamera mit 12 Megapixeln und einem neuen "Porträtlicht"-Feature, das besonders attraktive Porträt-Fotos schießen soll.

iPhone 8: Kabelloses Laden per Qi-Standard

Während die Akkuleistung beim iPhone 8 und dem entsprechenden Plus-Modell ähnlich wie beim Vorgängermodell sein soll, lassen sich die iPhones der neuen Generation, wie oben schon erwähnt, nun über den Qi-Standard kabellos aufladen, den auch Samsung in seinen Galaxy-Smartphones unterstützt. Es werden also auch Ladestationen von Drittanbietern in der Lage sein, iPhone 8 und iPhone 8 Plus aufzuladen. Während der Keynote wurden etwa die Hersteller Belkin und Mophie genannt.

Das iPhone X (gesprochen "iPhone Ten"), dessen Release im Oktober folgen soll, verfügt über ähnliche Features wie die 8er-Reihe, erhält allerdings ein überholtes Design mit OLED-Screen.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone 8'

close
Bitte Suchbegriff eingeben