News

iPhone 8: Apple-Chef Tim Cook könnte heute Keynote-Termin nennen

Wird Cook heute der Termin für die iPhone-8-Keynote bekannt geben?
Wird Cook heute der Termin für die iPhone-8-Keynote bekannt geben? (©Behance/mine El meskani 2017)

Schon am heutigen Freitag könnte Apple-Chef Tim Cook in Austin den Keynote-Termin verkünden, an dem das iPhone 8 enthüllt werden soll. Unterdessen wurde abermals ein konkreter Preis für das iPhone 8 genannt – teurer als das Galaxy Note 8 dürfte es wohl werden.

Apple-Boss Tim Cook soll sich derzeit auf einer Geschäftsreise im texanischen Austin befinden. Und: Er könnte dabei angeblich eine wichtige Ankündigung tätigen, meldet MacRumors. Mit schier detektivischem Eifer analysierte die Seite öffentliche Flugdaten vom Donnerstag. Aus diesen gehe die Landung eines Privatjets auf dem Austin-Bergstrom International Airport hervor. Gechartert wurde das betroffene Flugzeug von einem Unternehmen, das wichtigen Geschäftsleuten wie Tim Cook Zugang zu dessen Flotte gewährt. Ein Leser habe MacRumors schließlich mit dem Tipp versorgt, dass Cook für diesen Freitag eine große Ankündigung plane.

Austin zieht Start-ups in den Bereichen AR und VR an

Im Vorfeld des iPhone 8 wäre die Bekanntgabe des Keynote-Termins naheliegend – im Raum für das Event steht derzeit der 12. September. Ob Cook aber tatsächlich das Datum enthüllen wird, ist völlig offen. Für seinen Besuch könnte es zahlreiche Gründe geben. Austin mauserte sich in der jüngeren Vergangenheit zu einer Art Mekka für Start-ups, die Entwicklungen rund um Augmented Reality und Virtual Reality vorantreiben. Gut möglich also, dass Cooks Trip in Zusammenhang mit dem ARKit in iOS 11 steht.

Doch womöglich kommt es auch ganz anders: Im Rahmen einer Bürgersprechstunde verriet Austins Bürgermeister Steve Adler, dass Cook ein Trainingsprogramm oder etwas in der Art bekannt geben möchte, das demnächst in den USA anlaufen soll. So oder so: Allzu lange werden wir uns wohl nicht mehr gedulden müssen. Entsprechende Einladungen für das Event werden meist gegen Ende August versendet.

Zumindest ein Preis für das iPhone 8 scheint festzustehen, wie die New York Times berichtet. Demnach werde das kommende Apple-Flaggschiff für 999 US-Dollar über die Ladentheke wandern. Damit wäre es etwas teurer als das in dieser Woche vorgestellte Galaxy Note 8 werden, das in den Vereinigten Staaten für knapp 930 US-Dollar verkauft wird.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben