News

iPhone 8: Cases verraten Größenverhältnis zum iPhone 7s & 7s Plus

Schutzhüllen für das iPhone 8 sollen bereits hergestellt werden und zeigen, wie groß das Smartphone im Vergleich zum iPhone 7s sein soll.
Schutzhüllen für das iPhone 8 sollen bereits hergestellt werden und zeigen, wie groß das Smartphone im Vergleich zum iPhone 7s sein soll. (©PhoneArena 2017)

Apple hat das iPhone 8 noch nicht einmal vorgestellt, doch scheinen Case-Hersteller bereits passende Schutzhüllen zu produzieren. Neue Bilder von diesen sollen die Größenverhältnisse zwischen dem iPhone 8, dem iPhone 7 und dem iPhone 7 Plus verdeutlichen.

Das Erscheinungsdatum für das iPhone 8 liegt noch in weiter Ferne – nicht aber die passenden Cases der Zubehörhersteller, die sich anscheinend bereits in Stellung bringen. Auf Twitter hat der Nutzer Benjamin Geskin diese Woche Fotos veröffentlicht, die angebliche Hüllen für das iPhone 8 zeigen sollen, berichtet PhoneArena. Laut Tweet sollen sich diese schon in der Massenproduktion befinden, was darauf schließen lässt: Die Drittanbieter scheinen sich ihrer Sache sicher zu sein– und kennen offensichtlich die exakten Abmessungen des iPhone 8, sofern es sich nicht um einen Gag handelt. Schließlich existieren zu Apples Jubiläums-Smartphone wohl mehr Leaks, als zu bisher jedem anderen Smartphone der Kalifornier.

iPhone 8 größer als iPhone 7s, aber deutlich kleiner als iPhone 7s Plus

Das iPhone 8 steht zwar im Fokus des Interesses, doch ebenso wird Apple in diesem Jahr ziemlich sicher auch ein iPhone 7s und ein iPhone 7s Plus veröffentlichen – die sich aber in puncto Abmessungen von den aktuellen Flaggschiffen kaum unterscheiden dürften. Passenderweise sollen auch zu den S-Smartphones schon Schutzhüllen existieren, womit ein Vergleich der unterschiedlichen Größen ermöglicht wird. Demnach dürfte das iPhone 8 etwas größer als das iPhone 7s ausfallen, aber deutlich kleiner als das iPhone 7s Plus. Durch das vermutliche nahezu randlose Display soll das OLED-Smartphone dennoch eine höhere Bildschirmdiagonale als die beiden S-Modellebieten.

Die spannendste Frage dürfte ohnehin sein: An welcher Stelle wird Apple den Fingerabdrucksensor platzieren? Aufgrund des erwarteten Wegfalls des physischen Home-Buttons wird eine neue Platzierung erforderlich. Wenngleich die Kalifornier alles daran setzen sollen, Touch ID direkt unter dem Display zu integrieren, könnte als Notlösung auch eine Platzierung auf der Rückseite erfolgen. Die Vorstellung der nächsten iPhone-Generation dürfte wie üblich im September erfolgen, der Release kurze Zeit später.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben