News

iPhone 8: Das neue Apple-Smartphone im ersten Mockup-Video

Weit vor dem Release ist ein erstes Mockup-Video aufgetaucht, das die Bauweise des neuen iPhone 8 veranschaulichen soll. Das Plastikmodell aus dem 3D-Drucker auf Grundlage von Leaks dient dazu, die möglichen Features greifbarer zu machen.

Auf YouTube existiert schon ein erstes Mockup-Video zum iPhone 8, meldet BGR. Dafür druckte sich Unbox Therapy kurzerhand ein Plastikmodell von Apples kommendem Smartphone-Flaggschiff mithilfe eines 3D-Druckers aus – alles auf Basis zahlreicher Leaks und Gerüchte, die Apple in dieser Woche für sinkende iPhone-Verkaufszahlen verantwortlich machte. Verglichen wird das iPhone 8 im Video mit einem realen iPhone 7, um die Proportionen besser veranschaulichen zu können.

iPhone 8 soll beeindruckende Screen-to-Body-Ratio erzielen

Tatsächlich soll das iPhone 8 nämlich über ähnliche Abmessungen wie das iPhone 7 verfügen, zugleich aber einen deutlich größeren Bildschirm besitzen. Durch den vermutlichen Wegfall des physischen Home-Buttons und die Reduzierung der Front oberhalb des Bildschirms soll eine beeindruckende Screen-to-Body-Ratio erreicht werden, ähnlich, wie es das Galaxy S8 und das LG G6 vormachen. In puncto Anschlüsse soll hingegen alles beim Alten bleiben. Sprich: kein 3,5-mm-Kopfhöreranschluss. Dafür zeigt sich auf der Mockup-Rückseite die Dual-Kamera, die nicht mehr horizontal angeordnet sein soll, sondern vertikal.

Das eigentliche Highlight, der erwartete OLED-Screen samt Funktionsbereich für dynamische Tasten, konnte auf einem Modell aus Plastik natürlich nicht in Szene gesetzt werden. Wofür der Funktionsbereich im unteren Teil des Bildschirms dienen könnte, visualisierte jüngst eine Konzeptstudie. Sollte alles so kommen, wie es Baupläne, Hinweise und Leaks suggerieren, dürfen sich die Fans von Apple auf ein iPhone 8 im iPhone 7-Formfaktor freuen – mit deutlich mehr Platz für Apps, Videos und andere Inhalte.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben