News

iPhone 8: Keynote soll am 12. September stattfinden

Das iPhone 8 (Konzeptbild) könnte in drei Wochen endlich enthüllt werden.
Das iPhone 8 (Konzeptbild) könnte in drei Wochen endlich enthüllt werden. (©YouTube/Apple designer 2017)

Jedes Jahr gegen Ende August kommen meist die ersten Gerüchte auf, wann die traditionelle iPhone-Keynote denn nun stattfinden soll. Beim iPhone 8 könnte es angeblich bereits in etwa drei Wochen soweit sein.

Das iPhone 8 soll angeblich am 12. September, also an einem Dienstag, der Weltöffentlichkeit vorgestellt werden. Das berichtet laut 9toMac die französische Webseite Mac4Ever. Die Seite beruft sich dabei auf vermeintliche Insiderquellen bei Mobilfunkanbietern. Diesen sei von Apple bereits mitgeteilt worden, wann das nächste Smartphone der Kalifornier vorgestellt werden soll. Die Mobilfunkanbieter sollen sich somit besser auf Marketingmaßnahmen und Logistik vorbereiten können.

iPhone-8-Release am 22. September?

Ganz egal, ob dieser Bericht von Mac4Ever nun ein Schuss ins Blaue ist, oder doch auf echten Insider-Informationen basiert: Der 12. September würde durchaus zu den üblichen Keynote-Terminen von Apple passen. So wurde das iPhone 7 im vergangenen Jahr am 7. September vorgestellt, in den Jahren davor waren es auch meistens Tage zwischen dem 9. und 12. September. Falls das iPhone 8 tatsächlich am 12. September vorgestellt werden sollte, könnten die Vorbestellungen bereits am folgenden Freitag, den 15. September starten. Ein Release könnte dann am 22. September erfolgen.

Apple hat bislang noch keine offiziellen Einladungen für eine Keynote verschickt – falls das iPhone 8 pünktlich kommt, dürften diese allerdings spätestens nächste Woche an die Journalisten rausgehen.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben