News

iPhone 8: Keynote-Termin so gut wie sicher – Ort noch offen

Jetzt scheint sicher: Am 12. September wird das iPhone 8 das Licht der Welt erblicken.
Jetzt scheint sicher: Am 12. September wird das iPhone 8 das Licht der Welt erblicken. (©Behance/mine El meskani 2017)

Die Vorstellung des iPhone 8 wird offenbar am 12. September über die Bühne gehen. Alle Zeichen deuten auf genau diesen Termin hin. Doch ob Apple die Keynote tatsächlich am gewünschten Ort veranstalten kann, ist noch ungewiss.

In der vergangenen Woche schon sickerte der wahrscheinliche Termin für die iPhone-8-Keynote durch, jetzt gilt das Datum als nahezu gesetzt. Das zumindest berichtete jüngst das Wall Street Journal – und jetzt will auch TechCrunch den Keynote-Termin von mehreren Quellen bestätigt bekommen haben. Traditionell verschicken die Kalifornier die Einladungen zu dem Event immer vergleichsweise kurzfristig, um im Ernstfall noch einen anderen Termin wählen zu können.

iPhone 8 soll im Steve Jobs Auditorium im neuen Apple Park enthüllt werden

Ein weiteres Problem: Der bevorzugte Ort für das Event sei womöglich noch nicht bereit. Abhalten möchte Apple seine Keynote am liebsten im neuen Apple Park, genauer gesagt im Steve Jobs Auditorium. Im Fokus des Events stehen naturgemäß neue iPhones, allen voran das iPhone 8. Im Zuge des zehnjährigen iPhone-Jubiläums erwarten Beobachter ein fast schon ikonisches Smartphone, unter anderem mit einem nahezu randlosen OLED-Bildschirm, einer Gesichtserkennung und einer innovativen 3D-Frontkamera. Abseits neuer iPhones werden unter anderem ein neuer Apple TV und eine neue Apple Watch erwartet.

Zehn Jahre iPhone – insbesondere vor diesem Hintergrund sind die Erwartungen an das iPhone 8 weltweit immens hoch. Ob das neue Apple-Smartphone tatsächlich eine neue Erfolgsära für den ohnehin erfolgsverwöhnten US-Konzern einläuten kann, dürfte mit Spannung zu beobachten sein.

Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben