News

iPhone 8: Konzept zeigt das neue Glas-Design

Das iPhone 8 soll wie das iPhone 4s wieder eine Glasrückseite haben.
Das iPhone 8 soll wie das iPhone 4s wieder eine Glasrückseite haben. (©YouTube/Concept creator 2016)

Die meisten Apple-Experten gehen davon aus, dass das iPhone 8 im kommenden Jahr wieder zu einer Gehäuserückseite aus Glas zurückkehren wird. Doch wie würde ein solches Smartphone überhaupt aussehen? Ein neues Konzept gibt eine erste Vorahnung...

Das erste iPhone feiert im kommenden Jahr seinen zehnten Geburtstag. Viele Beobachter rechnen damit, dass Apple seinem Smartphone anlässlich des Jubiläums 2017 ein umfassendes Redesign verpassen wird, nachdem sich bei iPhone 6s und iPhone 7 eher wenig getan hatte. Insbesondere eine Gehäuserückseite aus Glas ist im Gespräch, wie sie zuletzt 2013 beim iPhone 4s verwendet wurde. Ein neues Render-Video von Concept creator zeigt nun, wie schick ein iPhone 8 im neuen Glasmantel daherkommen würde.

iPhone 8: Schick, aber kratzempfindlich?

Im Vergleich zum iPhone 4/iPhone 4s wurde die Designsprache beim iPhone 8-Konzept des YouTubers natürlich aktualisiert. So hat das 2017er-Modell leicht abgerundete Screen-Kanten, einen Aluminium-Rahmen und ist außerdem viel dünner als das 2013er-iPhone. Auch die ungewöhnlich große Kameralinse auf der Rückseite des iPhone 8-Konzepts passt ganz gut ins Gesamtbild. Abgerundet wird das Ganze von der neuerdings recht beliebten Farbe Diamantschwarz.

Falls das iPhone 8 im kommenden Jahr tatsächlich in dieser Form auf den Markt kommen sollte, dürften Apple-Jünger auf jeden Fall zufrieden sein. Ob sie dann allerdings auch viel vom schicken Glas-Design sehen werden, wenn sie ihr empfindliches iPhone in ein dickes Case stecken müssen, steht auf einem anderen Blatt.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben