News

iPhone 8: Neue Render-Fotos zeigen randloses Display

Ein iPhone 8 mit randlosem Screen könnte eine deutlich größere Bildschirmdiagonale haben.
Ein iPhone 8 mit randlosem Screen könnte eine deutlich größere Bildschirmdiagonale haben. (©Twitter/KK Sneak Leaks 2017)

Ein Leaker hat neue Render-Fotos des iPhone 8 auf Basis von angeblich glaubwürdigen Insider-Infos erstellt. Die Bilder zeigen erneut ein Apple-Smartphone mit nahezu randlosem Display und ohne physischen Home-Button.

Wenige Tage nach dem iPhone 8-Leak von iDropNews hat der Twitter-User KK Sneak Leaks auf Basis von Insider-Infos aus dem chinesischen Netzwerk Weibo eigene Render-Fotos des kommenden Apple-Smartphones erstellt. Die Bilder haben einige Gemeinsamkeiten mit dem vorherigen Leak: So besitzt auch das iPhone 8 von KK Sneak Leaks ein nahezu randloses Display und kommt ohne physischen Home-Button daher.

iPhone 8 mit Frontkamera im Display?

Das Smartphone soll Abmessungen von 137,54 x 67,54 Millimetern haben und wäre somit fast genauso groß wie das iPhone 7 (138,3 x 67,1 Millimeter). Die Dicke des iPhone 8 wird nicht angegeben. Laut den Render-Fotos misst das Display 5,7 Zoll – was gegenüber dem Vorgänger mit 4,7 Zoll eine deutliche Steigerung wäre. Möglich wird dies natürlich nur durch den randlosen Screen, der offenbar tatsächlich die gesamte Front belegen könnte. Rundherum sind die Ränder gerade einmal 4 Millimeter dick. Am oberen Rand des Screens sind auf den Zeichnungen diverse Kameras, Sensoren und andere Komponenten neben der Hörmuschel zu erkennen, die anscheinend alle direkt ins Display integriert sind – wie dies beim echten iPhone 8 technisch umgesetzt werden könnte, bleibt offen.

Wenn Apple seinen üblichen Zeitplan einhält, dürfte das iPhone 8 – womöglich zusammen mit einem iPhone 7s – im September auf einer Keynote vorgestellt werden. Ob der Release (wie üblich) wenige Wochen später stattfindet, war zuletzt umstritten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben