News

iPhone 8-Produktion soll früher als üblich starten

Das iPhone 8 soll bereits ab Juni produziert werden.
Das iPhone 8 soll bereits ab Juni produziert werden. (©YouTube/ConceptsiPhone 2017)

Kommt das iPhone 8 vielleicht früher als erwartet? Zumindest die Produktion des heiß erwarteten Modells zum zehnjährigen iPhone-Jubiläum soll in diesem Jahr früher starten als gewöhnlich. Erste Hinweise deuten einen Produktionsstart im Juni an.

Apple bereitet sich auf das große iPhone-Jubiläum in 2017 vor: Das bedeutet womöglich auch, dass der Konzern in diesem Jahr früher als gewöhnlich mit der Produktion der neuen Smartphone-Generation startet. Das iPhone 8 soll bereits ab Juni produziert werden, berichtet Barron's Tech Trader Daily unter Berufung auf die Marktforschungsfirma BlueFin. Allerdings wird der iPhone 7-Nachfolger wohl dennoch nicht früher erscheinen. Der Release-Termin bleibe trotz zeitigem Produktionsstart voraussichtlich im September.

Apple erwartet höhere Nachfrage nach iPhone 8

Mit einem früheren Produktionsbeginn will sich Apple den Analysten zufolge vielmehr auf die hohe erwartete Nachfrage nach dem wahrscheinlich grundlegend überarbeiteten Jubiläumsmodell einstellen. Die Verkaufsprognosen seien im vergangenen Monat um zehn Prozent auf 122 Millionen Einheiten gestiegen, so die BlueFin-Forscher John Donovan und Steve Mullane. Apple wolle daher bereits neun Millionen Exemplare des iPhone 8 im Juni fertigen lassen. Insgesamt sollen im fraglichen Monat nun 48 Millionen iOS-Smartphones statt der ursprünglich geplanten 45 Millionen vom Band laufen. Die Erhöhung der iPhone 8-Produktionszahlen gehe mit einer Senkung bei den Vorgängermodellen einher.

Umfassendes Redesign macht das iPhone 8 attraktiv

Grund für die hohen Erwartungen an das iPhone 8 sind vermutlich die Pläne Apples, das kommende iOS-Smartphone wieder deutlicher von den Vorgängermodellen abzuheben. Die grundlegende Design-Überarbeitung umfasst Gerüchten zufolge den Wechsel vom Aluminium-Unibody zu einem edlen Gehäuse mit Glasrückseite sowie eine OLED-Display ohne seitliche Display-Ränder und ohne Home-Button. Stattdessen ist eine ins Display integrierte Lösung im Gespräch. Darüber hinaus soll das iPhone 8 Wireless Charging, einen schnelleren A11-Chip, verbessertes 3D Touch und womöglich auch einen Iris-Scanner bieten. Enthüllung und Release dürften wie üblich im September erfolgen.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben