News

iPhone 8: Release später als gedacht?

Kommt das iPhone später als erwartet?
Kommt das iPhone später als erwartet? (©Behance.net/Moe Slah 2017)

Der erwartete Release des iPhone 8 könnte sich verzögern. Grund dafür soll eine hochkomplexe und von Apple entwickelte Technologie für die Fingerabdruckerkennung sein. So soll die Massenproduktion erst im September starten und ein Release im Oktober erfolgen – vielleicht sogar noch später.

Das iPhone 8 wird keinen physischen Home-Button samt Fingerabdrucksensor besitzen, das scheint längst ausgemacht. Doch die Entwicklung einer alternativen Technik könnte jetzt den erwarteten Release des iPhone 8 verzögern, berichtet 9to5Mac unter Berufung auf DigiTimes. Demnach habe Apple eine individuelle Lösung entwickelt, um die bislang verwendete Touch ID-Technik zu ersetzen. Beim iPhone 8 soll die Fingerabdruckerkennung biometrisch funktionieren, die Rede ist von einem sogenannten Built-in-Sensor. Da liegt die Vermutung nahe, dass die Fingerabdruckerkennung direkt unterhalb des Displays verbaut sein dürfte. Damit wäre der Weg frei für ein randloses Design.

iPhone 8: Release erst im Oktober oder November?

Auf eine Lösung von Synaptics oder Qualcomm wollen die Kalifornier angeblich nicht vertrauen, sondern ein eigenes System auf Basis der Authentec-Algorithmen und der Privaris-Glastechnik erschaffen. Das große Aber: Das iPhone 8 soll dem Bericht zufolge erst im September in die Massenproduktion gehen. Da Smartphone-Flaggschiffe einige Monate Vorlaufzeit benötigen, um zum Start in ausreichender Stückzahl zur Verfügung stehen zu können, deute dies auf einen Release im Oktober hin – womöglich sogar noch ein wenig später. Der Grund: Apples neuartige Fingerabdruckerkennung-Technologie sei besonders aufwendig herzustellen.

Skepsis ist dennoch angebracht. Das letzte Mal, dass Apple ein iPhone erst im Oktober in den Handel brachte, war im Jahr 2011 das iPhone 4s. Der iPhone-Hersteller bräche damit mit seiner bisherigen Release-Tradition. Und das womöglich auch an anderer Stelle: Das iPhone 8 dürfte das erste Apple-Smartphone werden, das zum Erscheinungsdatum mehr als 1000 US-Dollar kosten wird.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben