News

iPhone 8: So groß wie iPhone 7, aber Akku wie iPhone 7 Plus

Das iPhone 8 könnte einen deutlich größeren Akku haben.
Das iPhone 8 könnte einen deutlich größeren Akku haben. (©YouTube/ConceptsiPhone 2017)

Das Logic Board im iPhone 8 soll deutlich weniger Platz einnehmen. Trotz vermutlich ähnlicher Dimension wie das iPhone 7 soll das iPhone 8 einen größeren Akku  bekommen, der fast an die Kapazität der iPhone 7 Plus-Batterie heranreichen könnte. 

In Sachen Abmessungen soll das iPhone 8 dem iPhone 7 ähneln. Doch von der Akkukapazität her könnte sich das neue Flaggschiff eher am Energiespeicher des iPhone 7 Plus orientieren, berichtet MacRumors. Das zumindest behauptet der bekannte Analyst Ming-Chi Kuo von KGI Securities in seinem neuen Report. Ein überarbeitetes Logic Board soll dafür verantwortlich sein. Auf diesem sind etwa Chipsatz, Modem und andere iPhone-Komponenten platziert.

iPhone 8 mit 2700 mAh-Akku & OLED: Mehr Laufzeit als iPhone 7 Plus

Im iPhone 8 soll dieses Bauteil deutlich kompakter werden, indem mehrere Ebenen übereinandergelegt werden. Der frei gewordene Platz werde laut Kuo für einen L-förmigen Zwei-Zellen-Akku mit mehr  Kapazität  genutzt. Der Analyst rechne mit einem 2700-mAh-Akku, der somit fast die 2900 mAh der iPhone 7 Plus-Batterie erreiche. Trotz des größeren Energiespeichers soll das iPhone 8 in etwa den Dimensionen des iPhone 7 entsprechen. Die Laufzeit des aktuellen Plus-Modells könnte sogar übertroffen werden, da OLED-Panels energieeffizienter als LCD-Bildschirme arbeiten.

iPhone 8-Preis-Schock:  Jubiläums-Modell soll mehr als 1000 Dollar kosten

Das iPhone 8 könnte eine Bildschirmdiagonale von 5 Zoll besitzen, durch eine kompaktere Bauweise aber dennoch nicht größer als das  aktuelle 4,7-Zoll-Modell werden. Angeblich werde das Jubiläums-Smartphone Wiress Charging unterstützen, vermutlich basierend auf dem Qi-Standard. Zudem wird für das iPhone 8 ein Gehäuse aus Glas erwartet, während das iPhone 7s und das iPhone 7s Plus in gewohnter Aluminium-Optik erscheinen sollen. Die Premium-Features werden vermutlich ihren Preis haben: Das iPhone 8 könnte es für mehr als 1000 US-Dollar zu kaufen geben – und wäre somit zum Release das teuerste iPhone, das Apple je  im Angebot hatte.

 Durch das kompaktere Logic Board soll es im iPhone 8 mehr Platz für einen größeren Akku geben.DD fullscreen
Durch das kompaktere Logic Board soll es im iPhone 8 mehr Platz für einen größeren Akku geben.DD (©MacRumors 2017)

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben