News

iPhone 8: Video zeigt Version mit Touch ID auf Rückseite

Touch ID beim iPhone 8 – ja oder nein? Wohl kaum ein anderes Feature sorgt vor der Apple-Keynote im September für so viel Gesprächsstoff. Jetzt ist ein neues Leak-Video aus der Fertigung aufgetaucht, das Apples kommendes Smartphone mit Fingerabdrucksensor auf der Rückseite zeigen soll.

Wann ist endlich September? Wann hat die Verwirrung um Touch ID beim iPhone 8 endlich ein Ende? Nachdem sich die Gerüchteküche in letzter Zeit schon fast mit einem durch den Wegfall des Home-Buttons bedingten Verzicht auf den Fingerabdrucksensor abgefunden hatte, will ein neues Video nun den Gegenbeweis antreten. Das angeblich bei einem iPhone-Produzenten gefilmte Video zeigt Arbeiter, die das iPhone 8 zu Testzwecken in eine Maschine legen und den Touch-ID-Sensor bedienen. Ja, die hier gezeigten iOS-Smartphones besitzen einen Fingerabdrucksensor – und zwar auf der Rückseite.

Zeigt das Video das echte iPhone 8?

Natürlich ist bei solchen Leaks immer Vorsicht geboten. Zwar handelt es sich offensichtlich um eine tatsächliche Produktionsstätte. Allerdings ist es schon schwieriger zu sagen, ob wir hier auch ein echtes iPhone 8 sehen. Da Apple seinen Zulieferern sehr strenge Regeln auferlegt und diese das Filmen während der Produktion untersagen, war entweder ein Mitarbeiter erfolgreich beim Einschmuggeln einer Kamera. Oder wir sehen hier die Fertigung von iPhone-Repliken, die in den letzten Jahren immer beliebter werden und zum Teil schon vor dem Release der Originale erhältlich sind.

Die finale Antwort auf die Frage: Touch ID – ja oder nein, wird Apple erst Anfang September beantworten. Aktuell wird der 6. September als heißer Kandidat für den Termin der Apple-Keynote gehandelt.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben