News

iPhone 8 wird bereits getestet & Display-Schutz bestätigt Design

Das iPhone 8 soll ein Edge-to-Edge-Display bekommen.
Das iPhone 8 soll ein Edge-to-Edge-Display bekommen. (©iDropNews 2017)

Du hattest noch Zweifel daran, dass Apple dem iPhone 8 ein neues Design mit randlosem Display verpasst? Die dürften sich so langsam zerstreuen: Ein Zubehör-Shop führt nämlich schon jetzt einen passenden Display-Schutz für den randlosen Edge-to-Edge-Screen des Apple-Flaggschiffs. Und Webanalysen bestätigen, dass Testeinheiten des iPhone 8 bereits im Internet surfen.

Bis zur Enthüllung des iPhone 8 müssen sich Apple-Fans zwar noch einige Monate gedulden – dank zahlreicher Leaks und Gerüchte nimmt das kommende iOS-Smartphone jedoch schon jetzt so langsam Form an. Viele Gerüchte verhärten sich mit der Zeit, etwa die neue Designsprache des Apple-Flaggschiffs mit einem nahezu randlosen Display. So hat der Online-Shop MobileFun am Freitag einen Display-Schutz für das iPhone 8 in sein Sortiment aufgenommen – inklusive eines Mock-ups des kommenden Smartphones.

Display-Ränder nur noch für Kamera, Sensoren & Lautsprecher

Die Bilder zeigen das vermeintliche Apple-Modell mit einer Front, die wirklich fast nur noch aus Display besteht. Aussparungen an der Display-Schutzfolie gibt es lediglich am verbleibenden schmalen Rand an der Oberseite, wo Frontkamera, Sensoren und Lautsprecher unterkommen sollen. Das ist zwar nötig, wirkt jedoch ein bisschen wie ein Designbruch – und würde damit eigentlich so gar nicht zu Apple passen.

iPhone 8 wird bereits im Internet getestet

Während es noch Zweifel am tatsächlichen Design des iPhone 8 geben mag, sind Zweifel an der Existenz des Jubiläumsmodells nicht mehr angebracht. So glaubt MacRumors, eine kleine, aber langsam wachsende Anzahl an iPhone-8-Einheiten als Besucher auf seiner Webseite registrieren zu können. Basis für diese Vermutung sind die vermeintlichen Display-Größen und -Auflösungen, die beim Besuch einer mobilen Webseite registriert wird.

Die ersten iPhone-8-Testeinheiten waren wohl im März im Internet unterwegs, allerdings noch in sehr geringer Anzahl. Von Mai bis Juni stieg die Anzahl weiter an. Das ist aber auch kein Wunder: Schließlich dürfte die Massenproduktion so langsam anlaufen, will Apple am traditionellen iPhone-Release im September festhalten.

 MobileFun führt bereits einen Display-Schutz für das iPhone 8 in seinem Shop. fullscreen
MobileFun führt bereits einen Display-Schutz für das iPhone 8 in seinem Shop. (©MobileFun )
Artikel-Themen

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben