News

iPhone 8 wird bereits getestet & Display-Schutz bestätigt Design

Das iPhone 8 soll ein Edge-to-Edge-Display bekommen.
Das iPhone 8 soll ein Edge-to-Edge-Display bekommen. (©iDropNews 2017)

Du hattest noch Zweifel daran, dass Apple dem iPhone 8 ein neues Design mit randlosem Display verpasst? Die dürften sich so langsam zerstreuen: Ein Zubehör-Shop führt nämlich schon jetzt einen passenden Display-Schutz für den randlosen Edge-to-Edge-Screen des Apple-Flaggschiffs. Und Webanalysen bestätigen, dass Testeinheiten des iPhone 8 bereits im Internet surfen.

Bis zur Enthüllung des iPhone 8 müssen sich Apple-Fans zwar noch einige Monate gedulden – dank zahlreicher Leaks und Gerüchte nimmt das kommende iOS-Smartphone jedoch schon jetzt so langsam Form an. Viele Gerüchte verhärten sich mit der Zeit, etwa die neue Designsprache des Apple-Flaggschiffs mit einem nahezu randlosen Display. So hat der Online-Shop MobileFun am Freitag einen Display-Schutz für das iPhone 8 in sein Sortiment aufgenommen – inklusive eines Mock-ups des kommenden Smartphones.

Display-Ränder nur noch für Kamera, Sensoren & Lautsprecher

Die Bilder zeigen das vermeintliche Apple-Modell mit einer Front, die wirklich fast nur noch aus Display besteht. Aussparungen an der Display-Schutzfolie gibt es lediglich am verbleibenden schmalen Rand an der Oberseite, wo Frontkamera, Sensoren und Lautsprecher unterkommen sollen. Das ist zwar nötig, wirkt jedoch ein bisschen wie ein Designbruch – und würde damit eigentlich so gar nicht zu Apple passen.

iPhone 8 wird bereits im Internet getestet

Während es noch Zweifel am tatsächlichen Design des iPhone 8 geben mag, sind Zweifel an der Existenz des Jubiläumsmodells nicht mehr angebracht. So glaubt MacRumors, eine kleine, aber langsam wachsende Anzahl an iPhone-8-Einheiten als Besucher auf seiner Webseite registrieren zu können. Basis für diese Vermutung sind die vermeintlichen Display-Größen und -Auflösungen, die beim Besuch einer mobilen Webseite registriert wird.

Die ersten iPhone-8-Testeinheiten waren wohl im März im Internet unterwegs, allerdings noch in sehr geringer Anzahl. Von Mai bis Juni stieg die Anzahl weiter an. Das ist aber auch kein Wunder: Schließlich dürfte die Massenproduktion so langsam anlaufen, will Apple am traditionellen iPhone-Release im September festhalten.

 MobileFun führt bereits einen Display-Schutz für das iPhone 8 in seinem Shop. fullscreen
MobileFun führt bereits einen Display-Schutz für das iPhone 8 in seinem Shop. (©MobileFun )
Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen