News

iPhone-Akkuprobleme: iOS 10.2 enthält geheimes Tracking-Tool

Mit einem versteckten Tool will Apple mehr über das Akkuproblem des iPhone 6s erfahren.
Mit einem versteckten Tool will Apple mehr über das Akkuproblem des iPhone 6s erfahren. (©YouTube/Felixba 2016)

Seit Montagabend ist iOS 10.2 da. Einen Fix für das Akkuproblem, von dem einige Nutzer des iPhone 6s betroffen sind, bringt das Update allerdings nicht mit. Stattdessen hat Apple anscheinend ein geheimes Tracking-Tool integriert, das bei der Analyse des Problems helfen soll. Das wird aber wenig transparent auf jedem iPhone mit iOS 10.2 installiert.

Egal ob vom Akkuproblem betroffen oder nicht – das Akku-Diagnose-Tool kommt mit iOS 10.2 auf jedes iPhone. Statt einer Lösung für das Problem gibt es von Apple zunächst einmal also ein Tracking-Tool, das bei der Analyse des Fehlers helfen soll. Allerdings findet sich überhaupt kein Hinweis darauf in den Release-Notes von iOS 10.2. Dennoch bestätigte Apple gegenüber Forbes, dass das Tool auf jedem Gerät installiert werde, auf dem auch das Software-Update installiert wird.

Tracking-Tool in iOS 10.2 sammelt im Hintergrund Daten

Viele iPhone-Besitzer hatten vorab gehofft, dass es sich um ein bedienbares Tool handeln würde, mit dessen Hilfe jeder Nutzer Einblicke in die Akkuthematik gewinnen könnte. Stattdessen handelt es sich aber um ein intransparentes Tracking-Tool, das im Hintergrund Daten sammelt. iPhone-Nutzer erhalten keinerlei Info darüber, wie die Tracking-Software arbeitet, welche Daten sie sammelt und was genau mit diesen Daten geschieht – ob sie etwa anonymisiert an Apple weitergeleitet werden und wie lange sie irgendwo gespeichert werden.

Zwar meint Apple es mit dem geheimen Tracking-Tool wohl gut. Immerhin dürften die gewonnenen Erkenntnisse in zukünftige iOS-Updates einfließen und eventuell auch eine Lösung des iPhone 6s-Akkuproblems ermöglichen. Schöner wäre es jedoch gewesen, wenn das Akku-Diagnose-Tool auch in den offiziellen Release-Notes von iOS 10.2 Erwähnung fände.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben