News

iPhone-Akkutausch in über 90 Prozent der Fälle überflüssig

Akku iPhone
Akku iPhone (©YouTube/iUpdateOS 2017)

Über wenig Anklang kann sich Apples Akkutausch-Programm nicht beschweren. Im Gegenteil: Viele iPhone-Besitzer nehmen das Angebot gerne an und lassen ihren Akku tauschen – doch oftmals sei das gar nicht nötig. Zudem hat Apple mit Lieferengpässen zu kämpfen und muss Kunden mitunter wieder nach Hause schicken.

Seit Anfang 2018 können alle Apple-Smartphones ab dem iPhone 6 an dem vergünstigten Akkutausch-Programm des Herstellers teilnehmen. Diesem Aufruf folgen offenbar mehr Kunden als gedacht, berichtet Business Insider. Die Zahl derer, die den Akku ihres Geräts kostengünstig tauschen möchten, scheint nicht abzunehmen. Die Besuchermassen bringen mittlerweile schon fast Chaos in das ansonsten so wohlige und durchgeplante Einkaufserlebnis, das die Apple Stores sonst auszeichnete.

In einigen Filialen dauere es Stunden, bis Kunden einen Mitarbeiter der Genius Bar zu Gesicht bekämen, heißt es. Viele Läden hätten sogar spezielle Flächen geschaffen, um Kunden zu helfen, die einen Batteriewechsel wünschen. Und natürlich, um eine Vorauswahl zu treffen.

iPhone-Akkutausch in nicht einmal 10 Prozent aller Fälle notwendig

Die Vorräte an iPhone-Akkus seien in vielen Shops der Kalifornier mittlerweile leer gefegt. Aus diesem Grund erfolgt ein Akkutausch häufig nicht mehr am gleichen Tag, da die Energiespeicher erst bestellt werden müssen. Üblicherweise können Kunden nach einer Woche wieder kommen, um den Akkuwechsel abschließen zu können.

Ärgerlich für Apple: Neue Akkus gehen oftmals an iPhone-Besitzer, die diese gar nicht benötigen, beklagen Mitarbeiter in den Läden. Ein Geschwindigkeitsvorteil gebe es somit ebenso nicht. Auf Basis der Diagnosedaten würden "weniger als 10 Prozent" eine neue Batterie tatsächlich benötigen, betont ein Genius-Mitarbeiter gegenüber Business Insider.

Apples Akkutausch-Programm läuft noch bis Ende des Jahres, die Lieferzeiten für die meisten Modelle sind derzeit noch moderat. Eine Ausnahme gibt es: Besitzer eines iPhone 6 Plus müssen auf ihren neuen Akku wohl bis Ende März oder sogar April warten.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben