News

iPhone SE 2: Release wieder für Frühjahr 2018 im Gespräch

Gerüchte über eine Neuauflage des iPhone SE tauchen immer wieder mal auf.
Gerüchte über eine Neuauflage des iPhone SE tauchen immer wieder mal auf. (©TURN ON 2017)

2018 wird das iPhone SE zwei Jahre alt – höchste Zeit also für eine Neuauflage. Die jüngsten Gerüchte zum Release eines iPhone SE 2 decken sich mit früheren Spekulationen: Angeblich will Apple die zweite Generation des 4-Zoll-Smartphones noch im ersten Halbjahr des kommenden Jahres auf den Markt bringen.

Die Gerüchte um ein iPhone SE 2 halten sich hartnäckig und tauchen in regelmäßigen Abständen immer wieder mal auf. Jetzt ist es die chinesische Economic Daily News, die laut MacRumors von einem Release in der ersten Jahreshälfte 2018 erfahren haben will. Der Nachfolger des 4-Zoll-Smartphones aus dem Jahr 2016 werde angeblich exklusiv vom taiwanesischen Hersteller Wistron in einer indischen Fabrik zusammengebaut – und zwar in derselben Fabrik, in der schon das aktuelle iPhone SE gefertigt wird.

iPhone SE 2: Enthüllung im März?

Da die erste Generation des kompakten iOS-Modells im März 2016 vorgestellt wurde, steht nun auch der März 2018 als möglicher Enthüllungszeitraum eines iPhone SE 2 im Raum. Auch die Neuauflage soll natürlich mit kompakten Abmessungen daherkommen, laut Gerüchten aus dem August aber ein mit 4,2 Zoll leicht größeres Display besitzen. Im Inneren kommt angeblich Apples A10-Chip zum Einsatz, den man aus dem iPhone 7 kennt. Zudem sind 2 GB RAM und wahlweise 32 oder 128 GB interner Speicher im Gespräch. Die Rückkamera soll weiterhin mit 12 Megapixeln auflösen, der Akku mit 1700 mAh allerdings ein wenig größer ausfallen.

Seit dem Release im Jahr 2016 hat Apple das iPhone SE quasi noch nicht überarbeitet. In diesem Jahr wurden lediglich neue Speichervarianten angeboten und der Preis ein wenig gesenkt.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone SE'

close
Bitte Suchbegriff eingeben