menu

iPhone SE 2: Vorstellung im März wird immer wahrscheinlicher

iphone-se-2-render
Alle Zeichen deuten auf eine Vorstellung im März.

Bis zur Vorstellung des lang erwarteten und längst überfälligen iPhone SE 2 scheint es gar nicht mehr so lang zu dauern. Laut einem Großteil der Gerüchte könnte Apple den Nachfolger des iPhone SE bereits nächsten Monat vorstellen. Ein bekannter und für gewöhnlich gut informierter Leaker bestätigt diese Gerüchte.

Die Rede ist natürlich von Evan Blass. Dieser veröffentlichte auf Twitter den Ausschnitt eines Kalenders mit wichtigen Smartphone-Terminen. Neben dem Eintrag "Mitte-März: Apple kündigt iPhone SE 2 (iPhone 9) an" ist dort auch ein "In-hand"-Termin für die Galaxy-S20-Geräte am 6. März vermerkt. Die Nachrichtenseite Bloomberg war zuletzt ebenfalls davon ausgegangen, dass Apple das iPhone SE 2 im März vorstellen wird.

Ein aufgemotztes iPhone 8

Apple selbst hat sich bisher noch nicht zum Nachfolger des iPhone SE geäußert. Und so ist momentan noch nicht einmal klar, ob das Smartphone überhaupt iPhone SE 2 heißen wird. Einige Branchenbeobachter glauben, dass Apple das Gerät auch als iPhone 9 auf den Markt bringen könnte.

Hinsichtlich der Specs herrscht in der Tech-Szene jedoch größtenteils Einigkeit. So soll das Gerät grundsätzlich dem iPhone 8 ähneln, inklusive den breiten Rändern und dem physischen Home-Button mit Touch ID. Im Inneren soll angeblich Apples A13-Chipsatz in Kombination mit 3 GB Arbeitsspeicher zum Einsatz kommen. Der interne Speicher wird wahrscheinlich 64 oder 128 GB groß sein. Die Kamera auf der Rückseite soll nur aus einem einzigen Objektiv bestehen.

Apple-Analyst Ming-Chi Kuo glaubt, dass das iPhone SE 2 bzw. iPhone 9 circa 399 Dollar kosten könnte. Ob die Specs und Preise des Geräts korrekt sind, erfahren wir dann wahrscheinlich Mitte März, sollte Apple das Smartphone zu diesem Zeitpunkt tatsächlich vorstellen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Neueste Artikel zum Thema Apple iPhone SE 2

close
Bitte Suchbegriff eingeben