News

iPhone SE: Das 4-Zoll-Smartphone von Apple kommt am 31. März

Apple hat sein iPhone SE endlich enthüllt.
Apple hat sein iPhone SE endlich enthüllt. (©picture alliance / AP Photo 2016)

Apple hat sein neues 4-Zoll-Smartphone iPhone SE auf seiner Keynote enthüllt. Startschuss für die Vorbestellung fällt diesen Donnerstag, der Release des iPhone SE erfolgt am 31. März. Das neue Betriebssystem iOS 9.3 ist ab heute verfügbar.

Die Gerüchte im Vorfeld sollten Recht behalten: Am Montag hat Apple auf seiner Keynote im Town Hall Auditorium das iPhone SE offiziell präsentiert. Das Retina-Display mit 4 Zoll Bildschirmdiagonale löst mit 1136 x 640 Pixeln auf. In puncto Optik orientiert sich das kompakte Smartphone nahezu vollständig an dem iPhone 5s. Die Power der Hardware entspricht hingegen dem aktuellen Stand der Technik. So setzt das iPhone SE auf den leistungsstarken A9-Prozessor, der auch im aktuellen Flaggschiff iPhone 6s verbaut ist.

iPhone SE mit 12 Megapixel-Kamera und 4K-Aufnahme

Auch bei der Kamera müssen keine Abstriche hinsichtlich der Qualität gemacht werden. Sie nimmt Bilder in einer Auflösung von 12 Megapixeln auf und filmt Videos sogar in atemberaubender 4K-Auflösung – also mit 3840 x 2160 Bildpunkten. Das mit dem iPhone 6s eingeführte Feature Live Photos hält ebenfalls Einzug in das neue Modell. Der Fingerabdruckscanner in Form von Touch ID ist natürlich enthalten, auf 3D Touch muss hingegen erwartungsgemäß verzichtet werden. Dafür unterstützt das neue Gerät dank NFC das Bezahlsystem Apple Pay, das hierzulande weiterhin noch nicht gestartet wurde.

Release des iPhone SE ab 489 Euro am 31. März

Das iPhone SE wird in den Farben Silber, Gold, Space Grau und sogar Roségold erhältlich sein. Das 4-Zoll-Modell wird in zwei Speichergrößen angeboten. Für die 16 Gigabyte-Variante werden 489 Euro fällig, mit 64 GB Speicher kostet es 589 Euro. Ab Donnerstag kann das iPhone SE vorbestellt werden, der Release erfolgt am 31. März. Neben dem iPhone SE hat Apple unter anderem ein neues iPad Pro mit 9,7 Zoll vorgestellt. Die Apple Watch wird außerdem im Preis gesenkt. Das neue Betriebssystem iOS 9.3 soll noch am heutigen Tag heruntergeladen werden können.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben