News

iPhone SE im Widerstands-Test: Wasser, Feuer und Co.

iPhone-SE-Feuer-Bend
iPhone-SE-Feuer-Bend (©YouTube/JerryRigEverything 2016)

Kaum gibt es das iPhone SE im Handel zu kaufen, da muss sich das Smartphone von Apple bereits in diversen Tests beweisen – allerdings in Härtetests. Wie gut das iPhone SE ein Wasserbad übersteht oder wie widerstandsfähig das Display gegen Kratzer ist, zeigen jetzt mehrere Videos. 

Kein neues iPhone ohne die mittlerweile obligatorischen Härtetests: Das iPhone SE bildet hier keine Ausnahme und wurde jetzt von mehreren YouTubern hinsichtlich seiner Widerstandsfähigkeit auf Herz und Nieren getestet. Den Anfang macht der YouTuber JerryRigEverything, der dem inoffiziellen Nachfolger des iPhone 5s wirklich alles abverlangt. Während sich der Bildschirm relativ widerstandsfähig gegen Kratzversuche zeigt, sieht es bei der Rückseite des kompakten Geräts schon anders aus: hier sind deutliche Schäden zu erkennen. Neben der Kameralinse zeigt sich jedoch insbesondere der Home-Button relativ resistent gegen Kratzer, dieser Versuch hinterlässt kaum Spuren.

iPhone SE trotzt Feuer und meistert Bend-Test

Selbst der Feuertest, durchgeführt mit einem handelsüblichen Feuerzeug, kann dem iPhone SE nicht viel anhaben. Zwar verschwinden für kurze Zeit einige Bildpunkte des Panels, diese kehren jedoch innerhalb weniger Augenblicke wieder zurück. Im Bend-Test machte bereits das aktuelle Flaggschiff iPhone 6s eine gute Figur – und auch das günstigste iPhone aller Zeiten muss sich in dieser Disziplin nicht verstecken. Wenngleich das neue Modell kein 7000er Aluminium verbaut haben dürfte, zeigt es sich im Biege-Test äußerst widerstandsfähig. Nur mit höchster Kraftanstrengung lässt sich das 4-Zoll-Smartphone biegen.

Im Wasser-Test versagt das iPhone 5s, das iPhone SE nicht

Und auch der Test der Wasserdichtigkeit darf offenbar nicht mehr fehlen, dachte sich YouTuber Zach Straley – und das, obwohl kein iPhone offiziell wasserdicht ist. Dennoch: Bereits das iPhone 6s zeigte sich in einem früheren Versuch äußerst wasserfest. Und das iPhone SE versagt ebenfalls nicht den Dienst, als es in eine Schale mit Wasser getaucht wird. Während sich das mittlerweile eingestellte iPhone 5s nach vergleichsweise kurzer Zeit verabschiedet, halten sowohl das iPhone 6s als auch das iPhone SE wacker durch. Apple hat seinen aktuellen Smartphones also offenbar einen gewissen Schutz gegen Wasser spendiert, übertreiben sollte man es aber nicht. Nicht zuletzt vor dem Hintergrund möglicher Garantieansprüche ist davon abzuraten, dem iPhone allzu viel Wasser zuzumuten.

Artikel-Themen

Weitere Artikel zum Thema

close
Bitte Suchbegriff eingeben