News

iPhone X & iPhone 8: Moderneres Akku-Management als ältere iPhones

Das iPhone X soll aufgrund moderner Technik weniger stark vom neuen Akku-Management betroffen sein.
Das iPhone X soll aufgrund moderner Technik weniger stark vom neuen Akku-Management betroffen sein. (©YouTube/TechnoBuffalo 2018)

Mit iOS 11.3 führt Apple das neue Akku-Management ein: Doch wie verhält sich dieses bei einem iPhone X oder dem iPhone 8? Laut Apple sollen diese Geräte weniger stark von den Auswirkungen eines schwachen Akkus betroffen sein – und das aus einem ganz einfachen Grund.

In der zweiten Entwickler-Beta von iOS 11.3 zeigte sich Apples neues Akku-Management erstmalig. Die neue Anzeige, die auf deutschen iPhones "Batteriezustand" heißt, wartet im Grunde mit zwei wesentlichen Informationen auf. Sie zeigt einerseits die derzeitige Leistungsfähigkeit der verbauten Batterie an, ausgehend von der ursprünglichen Kapazität des Energiespeichers. Andererseits macht sie den Nutzer darauf aufmerksam, wenn das iPhone in seiner Leistung gedrosselt werden sollte – etwa wegen unerwarteter Abschaltungen. In diesem Menü können iPhone-Besitzer die Leistungsdrosselung auf Wunsch auch selbstständig deaktivieren. Bei den aktuellen iPhones verhält sich das Akku-Management aber ein wenig anders, schreibt MacRumors.

iPhone X und iPhone 8: "Moderneres Hardware- und Softwaredesign"

Wer ein iPhone 8, iPhone 8 Plus oder iPhone X besitzt, muss sich um eine eventuelle Drosselung erst einmal nicht sorgen. Einerseits haben die neuen Apple-Smartphones Akkus, die nach wenigen Monaten noch nicht großartig von ihrer ursprünglichen Kapazität verloren haben dürften. Zudem verfügen diese Smartphones über ein "moderneres Hardware- und Softwaredesign", wie Apple in einem Supportdokument mitteilt. Dadurch könne der Energiebedarf präziser eingeschätzt werden, womit die allgemeine Systemleistung maximiert werde. Ein unerwartetes Ausschalten könne so präziser prognostiziert und vermieden werden. Kurzum: Die Auswirkungen des neuen Akku-Managements seien auf iPhone 8, iPhone 8 Plus und iPhone X unter Umständen "weniger groß".

Dennoch nehmen sowohl Höchstleistung und Kapazität aller iPhone-Akkus mit der Zeit ab, auch bei den neuen Modellen, sodass ebenfalls zu gegebener Zeit ein Austausch erforderlich wird.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben