News

iPhone X: Kann Face ID sogar Zwillinge auseinanderhalten?

Face ID soll sich nicht so einfach austricksen lassen: Doch wie verhält es sich bei Zwillingen?
Face ID soll sich nicht so einfach austricksen lassen: Doch wie verhält es sich bei Zwillingen? (©YouTube/The Verge 2017)

Die Gesichtserkennung Face ID beim iPhone X soll deutlich sicherer sein als Touch ID. Doch wie verhält es sich bei der Erkennung von Zwillingen? Ein Test beweist: Hier stößt das System bisweilen an seine Grenzen.

1:1.000.000 – so hoch soll die Chance sein, auf eine Person mit identischen Gesichtsmerkmalen zu stoßen. Das ist ein Argument, das Apple gern als Vorteil der neuen Gesichtserkennung beim iPhone X anpreist. Zum Vergleich: Bei Touch ID ist die Chance 1:50.000. Doch bei Zwillingen kommt das System mitunter ins Schwitzen, berichtet MacRumors. Die beiden Seiten Mashable und Business Insider haben in mehreren Versuchen geprüft, wie leicht sich Face ID beim iPhone X austricksen lässt. Eindeutig waren die Ergebnisse aber nicht.

Face-ID-Test mit Zwillingspärchen beim iPhone X: Gemischte Ergebnisse

Im Test von Mashable kamen gleich zwei Zwillingspaare zum Zug. Bei den Pärchen handelte es sich in beiden Fällen um Brüder. Um die Zuverlässigkeit von Face ID zu testen, musste zunächst ein Bruder sein Gesicht im System des iPhone X hinterlegen und sich anschließend per Face ID authentifizieren. Danach wurde das gesperrte iPhone X an den anderen Bruder ausgehändigt. Das Ergebnis war in beiden Versuchen stets das gleiche: Auch der jeweils andere Bruder konnte das iPhone X problemlos mit seinem Gesicht entsperren. Etwas anders verlief der Test bei Business Insider: Dort gelang es dem anderen Zwillingsbruder mehrfach nacheinander nicht, das neue Apple-Smartphone zu entsperren.

Wie sicher Face ID in der Praxis also letztendlich sein wird, bleibt noch abzuwarten. Zwillinge oder gar Drillinge haben somit immer noch die Möglichkeit, einen starken Entsperrcode zu hinterlegen. Der dürfte in diesem speziellen Fall sicherer als die Gesichtserkennung sein. Am 3. November kommt das iPhone X zu Preisen ab 1149 Euro in den Handel.

Neueste Artikel zum Thema 'Apple iPhone X'

close
Bitte Suchbegriff eingeben