iPhone X: Neue Infos über Apples Pläne für die 2018-iPhones

Die iPhones von 2018 werden voraussichtlich alle das fast rahmenlose iPhone-X-Design bieten.
Die iPhones von 2018 werden voraussichtlich alle das fast rahmenlose iPhone-X-Design bieten. (©KGI Securities 2017)
Andreas Müller Hat im vergangenen Jahr so viele Smartphones getestet, dass er einen Orden verdient hätte.

Der iPhone-X-Nachfolger, das iPhone X Plus und das günstigere 6,1-Zoll-iPhone von 2018 sollen einige Upgrades im Vergleich zu den aktuellen Modellen bieten. Der Analyst Ming-Chi Kuo veröffentlichte jetzt neue Infos zu den kommenden iPhones.

Vor allem das kommende Einsteiger-iPhone mit einer Größe von 6,1 Zoll soll sich gut verkaufen. Das glaubt jedenfalls der Analyst Ming-Chi Kuo, der regelmäßig neue Informationen beziehungsweise Gerüchte aus den Kreisen von Apple-Zulieferern über neue iPhones veröffentlicht, laut MacRumors. Kuo zufolge kommen beim günstigsten neuen Modell Full-Active-LCDs des Herstellers Japan Display zum Einsatz. Diese benötigen lediglich einen sehr dünnen Rahmen von 0,5 Millimetern – noch weniger als beim aktuellen iPhone X.

Neues Einsteiger-iPhone mit sehr dünnem Displayrahmen

Das 6,1-Zoll-Display im 18:9-Format soll wie das iPhone X eine Kerbe mit 3D-Sensoren für Face ID bieten. Der Akku ist laut Kuo wieder rechteckig und hat eine um 8,5 Prozent höhere Kapazität von 2850 bis 2950 mAh. Davon abgesehen sind offenbar ein Aluminium-Rahmen, 3 GB Arbeitsspeicher und eine Single-Kamera vorgesehen, wobei der Preis angeblich bei 700 bis 800 US-Dollar liegen soll. Das neue iPhone X sowie das 6,5 Zoll große iPhone X Plus werden hingegen 4 GB Arbeitsspeicher mitbringen.

Nur kleine Upgrades bei den neuen iPhone-X-Modellen?

Das iPhone X Plus soll auf einen im Vergleich zum iPhone X um 25 Prozent größeren Akku mit einer Kapazität von 3300 bis 3400 mAh setzen. Offenbar werden die beiden neuen iPhone-X-Geräte im Vergleich zum ersten iPhone X keine allzu großen Upgrades mitbringen. So soll das Kamerasystem frühstens 2019 verbessert werden. In gewisser Hinsicht könnte diesmal also sogar das Einsteigermodell als Highlight auf sich aufmerksam machen.

Kommentar schreiben
Relevante Themen:

Beliebteste Artikel bei Tech

  • Letzte 7 Tage
  • Letzte 30 Tage
  • Alle
close
Bitte Suchbegriff eingeben