News

iPhone Xr: Noch ein neuer Name für das kommende LCD-iPhone im Umlauf

Am Mittwoch wird Apple voraussichtlich drei neue iPhones vorstellen.
Am Mittwoch wird Apple voraussichtlich drei neue iPhones vorstellen. (©Apple 2018)

Am Mittwoch hat das Rätselraten um die iPhone-Namen endlich ein Ende. Dann wird Apple auf einer Keynote das neue iPhone 2018 vorstellen – beziehungsweise die drei neuen iPhones: das iPhone XS, das iPhone XS Max und das iPhone XC. Oder doch das iPhone Xr?

Zwei Tage vor dem großen September-Event von Apple hat Bloomberg-Reporter Mark Gurman einen neuen Namen für das 6,1 Zoll große LCD-iPhone in den Raum geworfen. Seinen Quellen zufolge wird das Einstiegsmodell "iPhone Xr" heißen. Der japanische Blog Mac Otakara verbreitete zuletzt den Namen iPhone XC für das Budget-Smartphone mit LC-Display. Das iPhone Xr soll im Gegensatz zu den anderen beiden Modellen auf Aluminium statt Edelstahl setzen und in einigen neuen Farben erscheinen. Mit einem geringeren Einstiegspreis könnte dieses Modell zum Verkaufshit werden.

iPhone Xr: Release könnte sich verspäten

Während die Namen iPhone XS und iPhone XS Max bereits in vielen Berichten auftauchten und als sehr wahrscheinlich gelten, ist der Vorschlag iPhone Xr vollkommen neu. Unklar ist auch, wofür das "r" stehen soll. Laut MacRumors wurde bei Twitter diskutiert, ob womöglich der Begriff "X Reality" in Anspielung auf Augmented und Virtual Reality dahinterstecke – da Apple einen starken Fokus auf diese Themen legt. Allerdings wäre das im Falle des Einsteigermodells mit Single-Kamera auf der Rückseite eher unwahrscheinlich. Womöglich steht das "r" auch für "regular" (gewöhnlich).

Mit einem vermeintlichen Einstiegspreis von 699 US-Dollar dürfte das iPhone Xr aber nicht nur günstiger werden als die OLED-Modelle. Vermutlich erscheint es auch etwas später oder erst einmal in limitierter Auflage. Angeblich gab es Probleme bei der Hintergrundbeleuchtung für den LCD-Screen. Womöglich steckt aber auch ein geschickter Schachzug von Apple dahinter: Denn wer kein günstiges Modell mehr ergattert, ist vielleicht geneigt, beim teureren Modell zuzuschlagen.

Artikel-Themen
close
Bitte Suchbegriff eingeben
close
TURN ON Logo

Deine Meinung ist uns wichtig!

Wir wollen TURN ON weiter verbessern und möchten wissen, was du als Leser über TURN ON denkst. Nimm dir fünf Minuten Zeit und nimm an unserer Umfrage teil. Hilf uns, uns noch weiter zu verbessern.

Teilnehmen